Top Trend Designbelag – Vergleichs Test

image_pdfimage_print

Adramag selbstliegend vs. Gerflor Senso Clic vs.  Karndean Freeline

Die Absatzzahlen der Objekteure sprechen eine deutliche Sprache: Niemand kommt mehr am Designbelag vorbei. Für die private Anwendung bzw. die Selbstverlegung durch Nicht-Fachleute sind jedoch die herkömmlich 2 bis 2,5 mm starken Vinyl Designplanken nicht gut geeignet, denn der Unterboden muss aufwendig vorbereitet werden (Grundieren Spachteln, Schleifen Verkleben).

Was ist dran am Designbelag?

Die neueste Generation der Vinyl-Designbeläge spart diesen Schritt komplett ein. Wir haben zwei Systeme verglichen, die auch von Laien verlegt werden können. Der Vorteil: Sie können Ihren alten Belag als Untergrund verwenden. Somit sparen Sie gegenüber herkömmlichem Vinyl-Designbelag ca. 20 EUR Arbeitsleistung (bei Beauftragung eines Fach-Bodenlegers).

Adramaq SL selbsliegende Vinyl Designbelag Fliesen Planken NS 0,7 mm

Der deutsche Hersteller Adramaq bietet mit selbstliegenden Fliesen bzw. Planken ein einfach zu verlegendes Bodensystem.

Adramaq selbsliegende Vinyl Designbelag Fliesen Kastanie hell

Die Nutzschicht von 0,7 mm ist unzerstörbar. Die Nutzungsklasse wird entsprechend mit den Höchstwerten 23/34/42 (privat/gewerblich/industriell) angegeben. Die Fliesen/Planken können auch auf Altbelägen verlegt werden. Durch die auf dem Rücken aufgebrachte Anti-Rutsch-Schicht liegen die Fliesen/Planken sicher. Eine zusätzliche Glasvliesschicht verhindert langfristig das Schrumpfen des Vinyl-Materials. 12 attraktive Dekore (5 Mineralische, 7 Holzdekore) stehen in der Kollektion zur Wahl. Der Preis ist mit 38,76 EUR/m² sehr günstig – gemessen an der Haltbarkeit von 20 Jahren.

Objectflor Karndean PVC-Designbelag Freeline Planken NS 0,7 mm

Karndean ist ein Marke von Objectflor und damit ein Produkt einer der führenden Bodenbelag-Hersteller.

Karndean objectflor Karndean PVC-Designbelag FREELINE Planken American Oak Eiche

Als erster Hersteller brachte Objectflor selbstliegende Vinyl Designbelag Dielen auf den Markt. Die Nutzschicht von 0,7 mm ist für sehr stark genutzte gewerbliche Objecte konzipiert. Die Nutzungsklasse wird deshalb mit den Bestwerten 23/34/43 (privat/gewerblich/industriell) angegeben. Die Fliesen/Planken können auch auf Altbelägen (PVC-Boden/ Laminat-Boden) verlegt werden. Durch die auf dem Rücken aufgebrachte Anti-Rutsch-Schicht liegen die Fliesen/Planken sicher.
Das freie Verlegen hat mehrere Vorteile. Sie benötigen keine Klebstoffe. Sie sparen Zeit. Sie sparen Geld. Es entsteht kein Dreck oder Staub. Sie können den Bodenbelag jederzeit wieder aufnehmen und an anderer Stelle neu verlegen. 12 sehr schöne Dekore (4 Mineral, 8 Holz) stehen zur Auswahl. Der Preis ist mit ca. 40 EUR pro m² sehr günstig, bedenkt man die vielen Vorteile.

Gerflor Senso Clic Vinyl Laminat Designbelag NS 0,5 mm

Senso Clic Vinyl Designbelag vom weltweit bedeutenden Hersteller Gerflor bietet eine Nutzschicht von 0,5 mm und ist damit für den privaten und gewerblichen Bereich gut gerüstet.

Gerflor Senso Clic Vinyl Laminat Designbelag Mikado grau entspricht Pekan

Die Nutzungsklasse wird mit 23 (höchste privat) und 33 ( hoch gewerblich) angegeben. Highlight ist das vertikale Click-System, mit dem die einzelnen Planken einfach verlegt werden können. Durch die spezielle vertikale Verbindungstechnik können später einzelne Planken aus dem Verband gelöst und ausgetauscht werden. Die Passung ist hervorragend. Die angephaste V-Fuge zeigt ein realistisches Fugenbild. Leider stehen derzeit nur 4 Holz-Dekore zur Auswahl. Der Preis ist mit ca. 44,- EUR  pro m² ebenfalls noch als günstig anzusehen.

Fazit

Alle drei Hersteller bzw. Marken bieten hervorragende Bodenbelag-Produkte, die den Markt revolutionieren werden. Der Preis ist sensationell, betrachtet man die vielen positiven Eigenschaften wie lange Lebensdauer und Verlegeaufwand. Den Test-Sieg trägt Adramag SL mit kleinem Abstand vor Objectflor Karndean davon, da der Preis einen Hauch günstiger ausfällt. Natürlich ist die Entscheidung auch abhängig vom Dekor und damit Geschmacks-Sache.
Etwas abgeschlagen ist Gerflor Senso Clic trotz seines genialen Clic-Systems. Aber es geht eben noch einfacher. Senso Clic bietet leider nur 4 Dekore zur Wahl, hat die geringste Nutzschicht und damit Nutzungsklasse sowie den höchsten Preis.
Wer Bedenken hat, dass die selbstliegenden Planken bzw. Fliesen von Adramaq und Karndean vielleicht doch rutschen könnten oder auf einer beweglichen Dielung verlegen möchte, der ist mit Senso und seinem genialen Clicsystem am besten bedient.

Schauen Sie im allfloors Online-Shop vorbei und überzeugen Sie sich von den hochwertigen Bodenbelägen.

%d Bloggern gefällt das: