Gerflor ändert Bezeichnung

image_pdfimage_print

Gerflor ändert Produktlinien-Bezeichnung

Gerflor: Mit neuen Namen alte Qualität

Was hat sich Gerflor dabei gedacht? Der bekannte Hersteller von Bodenbelägen nennt seine erfolgreichen Vinyl Designbelag Kollektionen um. Artline wird zu Creation 30, Insight wird zu Creation 55 und Creation wird zu Greation 70 ! Mit 200 Dekoren und 3 Verlegearten ist die Creation Kollektion des bekannten Herstellers nur eine der Größten und Erfolgreichsten auch durch ihr vertikales Klicksystem der Clic Kollektionen.
Auch andere Eigenschaften überzeugen. Neben einer hohen Pflegeleichtigkeit und Strapazierfähigkeit lassen sich die Kollektionen Creation 30, Creation 55 und Creation 70 sehr einfach verlegen und auch wieder vom Untergrund entfernen.
Doch das ist nicht alles. Die umbenannten Bodenbelag-Kollektionen überzeugen mit einer kundenfreundlichen und umweltfreundlichen Verlegung. Dank des Klick-Systems sind selbst Laien in der Lage, den Vinyl-Designbelag ohne Vorkenntnisse zu verlegen.

Gerflor Vinyl-Designbelag – Vorteile, die überzeugen

Der Vorteil: Die Vinyl-Click-Bodenbeläge des Herstellers benötigen keine Dämmunterlage. Es wird das Geld für das Zubehör gespart. Durch die klebefreie Verlegung
Der Bodenbelag ist formaldehydfrei und damit sehr gesund. Der Vinyl-Designbelag Click  des Herstellers ist zu 100 % recycelbar und damit sehr umweltfreundlich.

Weitere Inormationen zu den Bodenbelag Kollektionen unter: http://presse.allfloors.de/2015/06/12/neue-namen-gerflor-creation-30-55-70-und-looselay-vinylboden/

Verlegeanleitung: Gerflor Creation Verlegeanleitung

%d Bloggern gefällt das: