Ist das Zertifikat „Blauer Engel“ der neue Bodenbelag Standard?

Ist das Zertifikat "Blauer Engel" der neue Bodenbelag Standard?

Wohnen mit gesunden und ökologischen Materialien ist für immer mehr Menschen wichtig, auch beim Thema Bodenbelag. Das Zertifikat „Blauer Engel“ kann helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen und den richtigen Fußboden aus der immer größeren Auswahl heraus zu finden.

Natürlich zertifiziert – Naturböden

Qualifiziert für die begehrte „Blauer Engel“ Zertifizierung sind zunächst die sogenannten Naturböden. Als Naturböden werden die Bodenbeläge bezeichnet, die ausschließlich in der Natur vorkommende Materialien zu Herstellung nutzen. Hier sind die Materialien Holz, Kork, Kautschuk, Kalkstein, Silikate, Kokosfasern oder Wolle die Bekanntesten. Aber ein Holzparkett-Bodenbelag ist damit nicht unbedingt gleich auch ein gesunder Bodenbelag. So können Pestizide, Klebstoffe und Lacke enthalten sein oder im Produktionsprozess verwendet worden sein, die später im verlegten Zustand zu Emissionen führen können, also als flüchtige Stoffe in die Umwelt entweichen.

Welche Bodenbeläge können mit „Blauer Engel“ zertifizier werden?

Bei der Zertifizierungs-Prüfung wird darauf geachtet, welche Materialien der Bodenbelag enthält und welche Hilfsstoffe während des Produktionsprozesses verwendet wurden. Schließlich werden die Emissionen des Bodenbelages unter verschiedenen Bedingungen gemessen, auch um die Emissionsklasse zu bestimmen. Ist ein Bodenbelag mit dem Blauen Engel zertifiziert, so ist das meist im Katalog des Herstellers und im technischen Datenblatt vermerkt, denn natürlich ist der Engel auch ein wirksames Werbemittel der Hersteller und die Zertifizierung daher nicht billig. Aus diesem Grund lassen nicht alle Hersteller ihre Bodenbeläge mit „Blauer Engel“ zertifizieren, obwohl sie die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllen würden.

Parkett_LA_4V_Bernsteineiche_Sauvage_struk_530148_Int01
HARO Parkett 4V Bernsteineiche Sauvage strukturiert zertifiziert mit „Blauer Engel“

Naturmaterial Holz ist einer der ältesten gesunden Bodenbelags-Materialien

Bei den bekannten Parkett-Herstellern werben besonders die großen und bekannten Hersteller mit dem blauen Siegel. Stellvertretend sollen hier die Hersteller bzw. Marken HARO, Parador und Weitzer genannt werden. Wer bei Parkettboden besonders auf Wohngesundheit achten möchte, sollte sich für einen offenporigen, also geölten Parkettboden entscheiden, da dieser Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben kann, weil er auf eine Lackierung verzichtet.

Linoleum jetzt auch als „Natürlicher Designboden“ mit Blauer Engel

Ein weiterer bekannter Bodenbelag aus Naturmaterialien ist der Linoleumboden. Der marktführende Hersteller Forbo hat diesen Klassiker als Rollenware, Fliesen und mit einem HDF-Träger auch als schwimmend verlegbares Linoleum-Parkett mit Klicksystem im Angebot. Neuste Entwicklung von Forbo sind die sogenannten „Natürlichen Designböden“. Forbo kombiniert natur-inspirierte Holz- und Steinstrukturen mit nachhaltigem Material. Modernste Druck- und Prägetechniken erzeugen Optiken mit feinsten Farbnuancen. Diese natürlichen Designbeläge aus nachwachsenden Rohstoffen sind in den Produktlinien Forbo Impressa und Forbo Modular zu finden und wurden für gesunde Nachhaltigkeit mit dem Blauen Engel zertifiziert.

wineo 1000 wood Island Oak Honey zertifiziert mit "Blauer Engel"
wineo 1000 wood Island Oak Honey zertifiziert mit „Blauer Engel“

Ist Polyurethan „Bio“? – Der wineo Bioboden kann es!

Ebenfalls einen eigenen Weg bei gesunden Bodenbelägen geht Hersteller wineo mit seiner Bodenbelag-Linie „1000 Purline Bioboden„. Dessen Oberfläche besteht Polyurethan zwar nicht aus einem Naturmaterial, jedoch ist Polyurethan ein chemisch zu 100% ausreagiertes Material. Das bedeutet, dieses Material geht keine weiteren chemische Verbindungen mehr ein oder setzt Material durch Emissionen frei. Der Trägerplatte des wineo Purline Biobodens besteht aus „ecuran“, einem von wineo entwickelten Hochleistungsverbundwerkstoff, der zum überwiegenden Teil aus Pflanzenölen wie Raps- oder Rizinusöl und natürlich vorkommenden mineralischen Komponenten, wie Kreide hergestellt wird. Dieser nachhaltige und gesunde Designboden wurde zertifiziert mit dem Siegel Blauer Engel. wineo Purline Bioboden gibt es als wineo Purline Eco Bioboden Bahnenware, wineo 1000 Bioboden Planken und Fliesen zur Verklebung und am beliebtesten als wineo 1000 click Purline Bioboden.

Bei den herkömmlichen Designböden war bisher eine Zertifizierung mit „Blauer Engel“ nicht möglich, da sie normalerweise das Material Polyvinylchlorid enthielten, kurz Vinyl genannt. Vinyl ist ein auch in der Medizin und im Lebensmittelbereich engesetzter Stoff, benötigt jedoch auf Grund seiner spröden Eigenschaften sogenannte Weichmacher, die das Material elastisch und verwendbar werden lassen. Weichmacher haben jedoch die Eigenschaft, Ihr Hauptmaterial mit der Zeit durch Emission zu „verlassen“. Da es eine Vielzahl von Weichmachern in verschiedensten chemischen Zusammensetzungen gibt, deren Wirkung auf den menschlichen Organismus noch nicht ausreichend nachgewiesen werden konnte, scheidet eine Zertifizierung von Bodenbelägen mit „Blauer Engel“ aus, die Vinyl enthalten. Grundsätzlich sind jedoch die Emissionen moderner Vinyl-Designböden soweit reduziert und erkannt schädliche Stoffe wie Phthalate wurden eliminiert, dass sie in den meisten Bereichen bedenkenlos eingesetzt werden können. Insbesondere Rigid-Vinyl Designböden haben den Anteil der Weichmacher sehr stark reduziert.

 

HARO Disano Rigid Design Boden Blauer Engel zertifiziert
HARO Disano Rigid Design Boden Blauer Engel zertifiziert

Die neuen Rigid Böden ohne Vinyl erringen den „Blauen Engel“ ohne Weichmacher

Aber es gibt noch bessere Nachrichten von der Front der Designböden. Einige Rigid Designböden verzichten bereits völlig auf die Verwendung von Vinyl und damit auch auf Weichmacher. Ihre Emissionen sinken mit Klasse A++ gegen Null und sie werden deshalb oft mit „Blauer Engel“ für wohngesundes Einrichten zertifiziert. Weitere Vorteile dieser Rigid Böden sind das bis zu 30% geringere Gewicht, ihre höhere Stabilität und Dimensionsstabilität bei Temperaturänderung. Besonders hervorgehoben werden, sollen hier die Designböden der Produktlinien HARO Disano SmartAqua mit 6,5 mm Aufbauhähe sowie Designböden der Linie cortex Plusnatura mit geringer Aufbauhöhe von 7 mm. Beide Bodenbeläge bieten trotz der niedrigen Aufbauhöhe ein Klicksystem, eine integrierte Dämmunterlage zur Verlegung bzw. Trittschallreduzierung und sind natürlich mit „Blauer Engel“ zertifiziert.

Amtico Cirro – konsequent auf Gesundheit getrimmt

Amtico Cirro Designbelag Dekor Exposed Concrete Beton

Amtico Cirro Designbelag kombiniert Strapazierfähigkeit und Schönheit mit außergewöhnlicher Leistung und geringer Umweltbelastung. Neben angenehmem Gehkomfort und hoher Verschleißbeständigkeit, erfüllt die Bodenbelag-Kollektion strenge Gesundheitsstandards. Cirro ist eine leistungsfähige, designorientierte Bodenbelagskollektion, die für den Schutz der Gesundheit entwickelt wurde. Cirro enthält keine schädlichen Elemente und erfüllt die strengen Standards für Umgebungen im Gesundheitswesen, Bildung, Einzelhandel und Büro – ein Boden für heute und für die Zukunft.

Die Amtico-Fertigungskompetenz schuf ein emissionsarmes, PVC-freies Produkt mit geringer Umweltbelastung. Amtico Cirro ist frei von PVC, Phthalaten, Halogenen, SVHC, Formaldehyd, fortpflanzungsgefährdenden Stoffen und Chlor. Der Designbelag hält Abrieb und Kratzern stand, ist pflegeleicht und einfach zu reinigen – Cirro eignet sich besonders für empfindliche und hochfrequentierte Bereiche. Das klare, matte Finish bringt Designdetails zur Geltung, während es extrem widerstandsfähig ist.

Amtico Cirro Exposed Concrete
Amtico Cirro Exposed Concrete

Cirro nutzt – wie alle Designbodenbeläge von Amtico – das technisch fortschrittlichste Schichtensystem der Branche. Das weltweit führende Multiple Performance System sorgt für Gehkomfort und hohe Verschleißbeständigkeit – das Ergebnis ist eine beispiellose Langlebigkeit und eine dauerhaft hochwertige Optik. Nachhaltige Produktion Die Fertigung von Cirro erfolgt unter Berücksichtigung der Umwelt. Cirro ist für den Einsatz im Bildungs-, und Gesundheitswesen, in Wohngebäuden und Büros zertifiziert – Cirro entspricht den VOC-Anforderungen für Europäisches Wohlbefinden und Luftqualität. Abfälle, die während des Herstellungsprozesses entstehen, werden vollständig recycelt, sie fließen zum Großteil wieder in unsere Produktion ein und Restabfälle werden von externen Unternehmen für die Herstellung neuer Produkte verwendet. Amtico Cirro wurde deshalb mit dem Zertifikat „Blauer Engel“ belohnt.

Amtico Cirro ist eine Designbelag-Kollektion zur vollflächigen Verklebung und daher eher für professionelle Anwender geeignet. Aber natürlich dürfen die Vorteile dieses wegweisenden Bodenbelages auch in privaten Räumen genutzt werden. Gern vermittelt Ihnen die mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH unter allfloors.de eine Fachfirma zur Verlegung Ihres Amtico Bodenbelages vor Ort.

Vorteile und Erfahrungen mit Vinyl-Designbelag – Test Preise Vergleich

Wineo Select Kingsize Designbelag in Landhaus-Optik

Vinyl-Designbelag – Bodenbelag mit starken Eigenschaften

Vinyl-Designbelag gilt als langlebiger und pflegeleichter Bodenbelag mit unbegrenzter Designauswahl. Im Vergleich  und Test zu anderen Bodenbelägen bieten die natürlichen Eigenschaften von Vinyl von hoher Beanspruchung bis hin zum elastischen Tritt viele Vorteile. Je nach Stärke der Nutzschicht (erhältlich von 0,2 mm bis 1 mm) sind Designbeläge in privaten Wohnbereichen aber auch in gewerblich genutzten Objekten eine gute Wahl und für kleine Preise erhältlich.

Auch bei Pflege und Reinigung glänzen Vinyl-Designbeläge mit einigen Vorteilen gegenüber anderen Bodenbelägen. Designböden sind feuchtigkeitsunempfindlich und durch PU- Beschichtung resistent gegen fast alle Chemikalien. Ein Einsatz auch aggresiverer Reinigungsmittel ist kein Problem, maschinelle Reinigung möglich. Der Einsatz spezieller Reinigungs- oder Pflegemittel ist jedoch meist nicht notwendig. Es genügt ein Neutralreiniger, um stärkere Verschmutzungen zu beseitigen.

Selbst bei Schäden oder extremen Verschmutzungen ist ein Austausch des Bodenbelags nicht notwendig. Vinyl-Designbelag ist renovierungsfähig, d. h. beschädigte oder stark verschmutzte Stellen auf dem Bodenbelag werden mit Ausbesserungs-Sets oder durch eine neue Versiegelung renoviert. Selbstliegender oder selbstklebender Vinylboden ist individuell ausgetauschtbar. Der vollständige Austausch des Bodenbelags entfällt damit.

Attraktiver Natur-Optik mit Vinyl-Designboden

Designbeläge gelten als günstige Alternative für Naturböden wie Parkett oder Korkboden. Die auch im Test pflegeleichten Vinylböden sind in authentischen Holz- und Stein-Optiken erhältlich und verraten sich heute auch nicht mehr durch ausdünstende Weichmacher. Selbst erfahrene Bodenbelag-Experten müssen genauer hinsehen, um den kleinen Unterschied zwischen Naturboden und Designboden zu erkennen.

Dank spezieller Präge- und Drucktechniken besitzen Designböden eine naturrealistische Optik und eine elastische Oberfläche, die beim Begehen des Bodenbelags das Gefühl echten Naturbodens verleiht, eine Erfahrung, die man mit Laminat nicht machen kann. Zusätzliche Authentizität geben gefaste Kanten und unterschiedliche Formate von Planken und Fliesen. Auch moderne Phantasie-Optiken sind bei Designbelägen möglich, wie die Hersteller Parador und JOKA beweisen. Damit eignen sich Designbeläge für jeden Wohnstil und Geschmack, wer Erfahrungen mit Designbelägen gemacht hat, will oft keinen anderen mehr.

Besonders schöne Holzdekore: Cortex Vinatura Excellence Vinyl Parkett Corrido-Pinie Designbelag auf HDF-Klicksystem wCVI01505
Besonders schöne Holzdekore: Cortex Vinatura Excellence Vinyl Parkett Corrido-Pinie Designbelag auf HDF-Klicksystem wCVI01505

Gesund und nachhaltig – Designbelag neuester Generation

Lange haftete PVC-Böden der Ruf an, gesundheits- und umweltschädlich zu sein. Nach schlechten Erfahrungen und dem Einbruch der Absatzzahlen in den 1980er Jahren entwickelten die Hersteller elastischer Bodenbeläge den herkömmlichen PVC-Boden weiter zu einem Vinyl-Designbelag, der frei von Lösungsmitteln, Chlor und heute auch frei von phthalathaltigen Weichmachern ist. Schädliche Ausdünstungen, wie sie in den 1980er Jahren vorkamen, gibt es nicht mehr. Inzwischen profitieren sogar Allergiker von den Eigenschaften eines Vinylbodens. Designbeläge müssen durch Tests für Ihre Zulassung beweisen, dass sie keine schädlichen Stoffe enthalten.

Einfache Verlegung von Designboden – Kosten- und Zeitersparnis für Heimwerker

Im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen bietet Vinyl-Designbelag mehrere Möglichkeiten der Verlegung. Der Bodenbelag ist klickend, vollflächig klebend, selbstliegend oder selbstklebend verlegbar. Designbelag Kollektionen wie Wineo Ambra gibt es mit guter Designauswahl in drei Verlegemöglichkeiten:

Wineo Ambra Designbelag zur Verklebung Preise ab ca. 16 EUR

Wineo Ambra Designbelag Kingsize zur Verklebung mit XXL Fliesen/ Planken ab ca. 21 EUR

Wineo Ambra Wood Designbelag als Klick-Vinyl mit Klicksystem Preise ab ca. 28 EUR

Wineo Ambra Stone Designbelag als Klick-Vinyl mit Klicksystem ab ca. 28 EUR

Wineo Ambra Multilayer mit Klicksystem auf HDF-Trägerplatte Preise ab ca. 28 EUR

Für die Küche bestens geeignet: Wineo Ambra Stone Click Berlin Night Vinyl Designbelag wCBN28412AMS
Für die Küche bestens geeignet: Wineo Ambra Stone Click Berlin Night Vinyl Designbelag wCBN28412AMS

Klick Vinyl-Designbelag – leimlose und geräuscharme Verlegung

Klick Vinyl-Designbelag ist ein Bodenbelag, der sich leimlos verlegen lässt. Die Vinyl-Planken- bzw. -Fliesen werden durch das Ineinanderschieben von Nut und Feder miteinander zu einer Fläche verbunden. Die Verlegung ist fast geräuschlos und schmutzarm. Handwerker-Kenntnisse sind nicht notwendig.

Umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen vor der Verlegung des Bodenbelags fallen ebenso weg. Leichte Unebenheiten bis < 3 mm im Untergrund müssen nicht ausgeglichen werden. Größere Unebenheiten werden durch Anspachteln, Ausnivelieren oder mit einer elastischen Dämmunterlage wie der SilentComfort von Wineo ausgeglichen.  

Unsere Empfehlung für besondere Klick-Vinylboden:

JOKA Design 330 Klick-Vinyl mit großer authentischer Holzdekor-Auswahl ab ca. 35 EUR
Parador Klick-Vinyl Designbelag mit nostalgischen Küchendekoren ab ca. 27 EUR

Wicanders Hydrocork Klick-Vinyl – einzigartige Kombi von Kork und Vinyl ab ca. 40 EUR

Cortex Vinatura Excellence Klick-Kork-Vinyl, besonders schöne Holzdekoren ab ca. 36 EUR

Gerflor Senso Lock 20 – der Preisbrecher unter den Marken Klick-Vinyl Bodenbelägen ab ca. 22 EUR

Der Parador Bestseller : Parador Classic 2050 Click Vinyl Boxwood vintage braun Designbelag Direkt-Klicksystem wP1513567
Der Parador Bestseller : Parador Classic 2050 Click Vinyl Boxwood vintage braun Designbelag Direkt-Klicksystem wP1513567

Vollflächig verklebter Designbelag – perfekt als Untergrund geeignet

Vollflächig verklebter Vinylboden besitzt eine geringe Gesamtstärke und eignet sich bei Renovierungen als Untergrund. Eine Entfernung ist vor der Verlegung des neuen Bodenbelags nicht notwendig. Da verklebte Vinylböden nur eine geringe Gesamtstärke besitzen, ist ein ebener Untergrund zwingend nötig. Für die Verlegung ist professionelle Hilfe notwendig, um ein positives Gesamtergebnis zu erhalten.

Unsere Empfehlung für Vinylboden zum Verkleben:

Gerflor Creativ 30 Artline Vinyl-Designbelag ab ca. 18 EUR

Project Floors floors@home 20 – der günstige Vinyl-Designbelag ab ca. 16 EUR

Profilor Modul 30 Vinylboden – Profi- Vinyl-Desiegnbelag beste Preis-Leistung ab ca. 16 EUR

Rustikale Holzdekore mit Charakter: Project Floors floors@home 20 Vinyl Designbelag 2500 Vinylboden zum Verkleben wPW2500-20
Rustikale Holzdekore mit Charakter: Project Floors floors@home 20 Vinyl Designbelag 2500 Vinylboden zum Verkleben wPW2500-20

Selbstliegender/selbstklebender Vinyl-Designbelag

Selbstliegender Designbelag ist mit einem speziell beschichteten Rücken ausgestattet, der den Bodenbelag sicher und satt auf dem Boden hält. Selbstklebender Vinyl-Designbelag besitzt einen selbstklebenden Rücken. Eine Verklebung mit Leim ist nicht notwendig. Der Bodenbelag kann verlegt und wieder aufgenommen werden.

Handwerker-Kenntnisse sind für die Verlegung nicht nötig. Dank des selbstklebenden/selbstliegenden Rückens sind selbst Laien in der Lage, den Designboden zu verlegen. Die Verlegung ist geräusch- und schmutzarm.

Unsere Empfehlung für selbstliegenden/selbstklebenden Designboden

Gerflor Senso Rustic Natural Urbal Klebedielen Preise ab ca. 16 EUR
Gerflor Senso Adjust selbstklebender repositionierbarer Designboden ab ca. 28 EUR

Joka Design 555 Designbelag selbstliegend Preise ab ca. 40 EUR

Amtico Access Vinyl-Designbelag selbstliegend Preise ab ca. 39 EUR

Gerflor Senso ... phantastische Dekore zur selbstklebenden Verlegung: Gerflor Senso Designbelag SK Story Brown Rustic 7.25 selbstklebende Vinyl Dielen w33780646
Gerflor Senso … phantastische Dekore zur selbstklebenden Verlegung: Gerflor Senso Designbelag SK Story Brown Rustic 7.25 selbstklebende Vinyl Dielen w33780646

Gern berät das Team von allfloors.de zur Auswahl des richtigen Bodenbelags und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Vinyl-Designbelag. Das Team steht per Mail, Kontaktformular oder per Telefon zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung.

Die Bioböden kommen – nachhaltig gesund aus PU

Wineo, Parador, Forbo und Gerflor setzten noch einen drauf und bieten einen reinen Bioboden auf dem Markt an. Diese Designbeläge bestehen entweder aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen wie Raps- und Rizinus-Öl oder der Materialverbrauch wurde um ein Erhebliches reduziert, um die Umwelt zu schonen. Alle Bio-Böden sind recycelbar und schonen die Umwelt. Fast alle von Ihnen haben in einem unabhängigen Test bewiesen, dass sie gesund sind  und nachhaltig produziert wurden. Sie dürfen des Umweltzeichen Blauer Engel tragen.

Unsere Empfehlungen für Bio-Designböden:

Wineo Purline 1000 Click Bioboden mit Klicksystem ab ca. 45 EUR

Parador Eco Balance Bioboden auf HDF-Trägermit Klicksystem ab ca. 29 EUR

Gerflor Mipolam Symbioz nachhaltig gesund mit Evercare Versiegelung ab ca. 38 EUR

Wineo 1000 Purline eco Bioboden Bahnenware (Rolle) ab ca. 44 EUR

Gesunde Bioböden sind auch fürs Badezimmer erste Wahl: Wineo 1000 Purline Bioboden Click Traditional Oak Brown Wood Planken mit Klicksystem
Gesunde Bioböden sind auch fürs Badezimmer erste Wahl: Wineo 1000 Purline Bioboden Click Traditional Oak Brown Wood Planken mit Klicksystem