Bodenbelag-Art für Mietpreisakzeptanz

image_pdfimage_print

Art des Bodenbelags ist entscheidend bei Wohnungs-Vermietung

Die Preise für Wohneigentum steigen. Umso wichtiger sind Mieteinnahmen stetig auf hohem Niveau (beachten Sie die Inflation). Für eine hohe Mietpreisakzeptanz ist die Ausstattung von Wohnungen daher von entscheidender Bedeutung. Der Bodenbelag nimmt dabei die wichtigste Rolle ein.

Teppichboden, Laminat, PVC-Boden, Parkett oder neuester Vinyl-Designbelag?

Für den Wohnungseigentümer sind eigentlich drei wichtige Faktoren entscheidend:

Wie hoch sind die Erstellungskosten?

Wie hoch ist die Lebensdauer (wie oft muss der Boden getauscht werden)?

Zu welchem Preis kann die so ausgestattete Wohnung vermietet werden?

In einem Kurz-Vergleich wird deutlich, dass nicht der billigste Bodenbelag auch langfristig der Günstigste ist. Mit einem modernen Bodenbelag können Sie unter Umständen einen höheren Mietpreis realisieren:

Bodenbelag Wohnungsvermietung Vergleich Effektivität

Die hochwertige Ausstattung mit einem Vinyl-Designbelag erhöht den Wert Ihrer Immobilie enorm. Unsere Partner im Bereich Wohnungsvermietung bestätigen uns für so ausgestattete Wohnungen eine bessere Vermietbarkeit sowie höhere Mietpreis-Akzeptanz von ca. 1 bis 2  EUR pro m².
allfloors.de zeigt besondere Kompetenz mit Vinyl-Designbelägen, arbeitet mit allen großen Herstellern zusammen und kann Ihnen deshalb äußerst attraktive Produkte und Preise bieten:

Beispiel:

Vinyl Laminat Designbelag High Quality, Nutzschicht 0,3 mm, Nutzungsklassen 23/31
Hersteller: deutscher Markenhersteller, Premiumbereich

Technische Produkteigenschaften Premium Vinyl-Designbelag:

  • Materialstärke: 2,5 mm
  • Nuztzschicht: 0,3 mm
  • Nutzungsklasse Objekt: 23/31
  • hohe Rutschsicherheit
  • geeignet für Bodenheizung
  • Stuhlrolleneignung gewerblich
  • schwer entflammbar Bfl-S1, antistatisch, lichtecht

Vinyl-Designbeläge schlagen andere Bodenbeläge in fast allen Eigenschaften und bieten neben einer äußerst naturrealistischen Optik und Haptik folgende Vorteile:

– sichtbar hochwertiger Bodenbelag
– geringe Aufbauhöhe/Belagsstärke von ca. 2 – 2,5 mm
– sehr gute Trittschall- & Raumschall-Eigenschaften   (im Gegensatz zu Laminat)
– mehr als 4 mal langlebiger als Teppichboden   (Herstellergarantie 15-20 Jahre)
– sehr strapazierfähig, unempfindlich gegn Stöße und Kratzer
– einfach zu reinigen, sehr pflegeleicht, fußwarm und antistatisch
– Eignung für Feuchträume, Fußbodenheizung, Objekte   (hohe Nutzungsklassen)

Sie benötigen auch einen günstigen und zuverlässigen Fachbetrieb zur Verlegung?

Gern beraten wir Sie bei Fragen zum Produkt oder zur Verlegung persönlich.

%d Bloggern gefällt das: