Wohnstile und passende Bodenbelag Trends 2016

image_pdfimage_print

Welche Wohnstile liegen im Jahr 2016 im Trend? Neben Urban Vintage gehören der skandinavische und der Landhaus-Wohnstil derzeit zu den gefragtesten Einrichtungstrends.
Auch der Bodenbelag-Markt hat sich an den kommenden Trends orientiert und hält einige abwechslungsreiche und attraktive Bodenbeläge für diese Einrichtungsstile bereit. Neben flauschigen Shaggy-Teppichen liegen auch Designbeläge und Parkett in Landhaus-Optik ganz vorn.

Landhaus-Stil mit Landhaus-Dielen

Grüne Sommerwiesen, der Wind in den Bäumen und die unendliche Weite des blauen Sommerhimmels lassen die Hektik des Alltags vergessen und die Seele baumeln. Wer möchte sich dieses Gefühl nicht mit nach Hause nehmen?
Rustikale Möbel, Arrangements mit Sommerblumen, Accessoires aus Kupfer, Porzellan mit Blümchenmustern, bunte Decken und Kissen und natürliche Materialien wie Holz, Keramik, Rattan oder Ton holen die gemütliche Landhaus-Atmosphäre nach Hause.
Vor allem Holz spielt bei diesem Wohnstil eine große Rolle. Als Naturmaterial bringt Holz die rustikale Gemütlichkeit eines Landhauses in die eigenen vier Wände. Passend dazu kommen vor allem Naturböden zum Einsatz. Neben dem klassischen Fertigparkett finden sich in 2016 auch Designbeläge in authentischer Holz-Optik in rustikal eingerichteten Wohnungen wieder.
Eine besonders gute Figur macht die Landhaus-Optik. Lange und breite Dielen verleihen dem Wohnraum die Weite eines Landhauses, ohne Verzicht auf dessen Gemütlichkeit.
Dass es nicht immer das kostenintensive Massivparkett sein muss, zeigen die neuen Fertigparkett-Kollektionen von Hinterseer, Parador und Wicanders. Die Fertigparkett-Dielen erinnern durch ihr optisch längeres und breiteres Format an die klassischen Landhausdielen von Massivparkett.
Mit einem Klick-System ausgestattet lässt sich das Fertigparkett im Landhaus-Stil wesentlich einfacher und ohne professionelle Hilfe verlegen und bringt damit eine erhebliche Kostenersparnis gegenüber Massivparkett mit.
Ebenfalls beliebt sind die modernen Designbeläge mit Landhaus-Optik. Mithilfe einer Mini-V-Fuge und authentischer Holz-Optik und -Haptik sind diese Bodenbeläge von Naturböden kaum zu unterscheiden. Hinzu kommt eine hohe Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit aufgrund der Materialeigenschaften.

Passende Bodenbeläge zum Landhaus-Stil:

Parador Trendtime 8 Fertigparkett
Hinterseer Parat 190 Fertigparkett
Wineo Select Kingsize Designbelag
Haro Laminat

Skandinavischer Wohnstil mit hellen Böden

Verträumte Holz-Häuschen, Blumen vor den Fenstern und das Wehen der Wäsche im Wind sind die Symbole für Skandinavien.
Dass Skandinavier die Natur lieben, zeigt sich auch in dem hellen und klaren Stil des Wohnstils. Vertäfelte Holzwände, unbehandelte oder lackierte Massivholz-Möbel, Naturmaterialien wie Leinen oder Baumwolle sowie bestickte Decken und Kissen und Sprossenfenster spiegeln die Naturverbundenheit der Skandinavier wider. “Natürlich und einfach” lautet die Devise.
Auch hier kommt Bodenbelag wie Parkett und Designbeläge in Holz-Optik und Laminat zum Einsatz. Aufgepeppt wird der helle Wohnstil durch bunte Teppiche, wie die riesigen Sommerblumenwiesen Skandinaviens – vorwiegend Shaggy-Teppiche. Bei der Wahl der Farben sind dabei keine Grenzen gesetzt..
Designbeläge kommen auch beim skandinavischen Stil zum Zuge. Die Bodenbeläge in Holz-Optik wirken durch die Ausstattung mit einer Mini-V-Fuge und den authentischen Haptiken und Optiken wie ein echter Holzboden. Passend dazu bringt die Landhaus-Dielen-Optik die warme Gemütlichkeit skandinavischer Häuser zum Ausdruck.

Passende Bodenbeläge zum skandinavischen Stil:

Vorwerk Fascination – Shaggy-Teppich
Parador Trendtime 8 Fertigparkett
Parador Trendtime 5 Designbelag Landhaus

Vintage-/Shabby-Chic – Nostalgie bei Möbeln und Boden

Altmodisch ist wieder groß im Kommen. Gerade bei den Wohnstilen setzt sich dieser Trend immer mehr durch. Accessoires und Möbel aus vergangenen Zeiten verleihen Wohnungen eine nostalgische Behaglichkeit. Vor allem Möbel in ausgeblichenen und abgeplatzten Farben, Kratzer und abgegriffene Handgriffe sind beim Shabby-Chic-Stil gefragt. In Kombination mit antik aussehenden Objekten wie Uhren, bestickten Decken, Vorhängen und Kissen heben die alten Holzmöbel den Charme des Vintage-Stils hervor.
Vintage-Stil heißt Experimentieren. Das gilt auch für den Bodenbelag. Beim Vintage-Einrichtungsstil werden gediegene Farbtöne wie helle oder dunkle Eiche bevorzugt.
Hersteller wie Parador haben den Vintage-Trend für sich entdeckt und mehrere Bodenbelags-Kollektionen auf den Markt gebracht, die sich den Herausforderungen des Vintage-Einrichtungsstils stellen.
Vor allem die neuen Classic-2030-Designbeläge von Parador liegen beim Vintage-Stil ganz vorn. Der Designbelag im Shabby Chic mit auffälligen Schriftzügen holt den beliebten Shabby Chic-Stil in die Wohnung. Dabei kann der Bodenbelag einfach wie nie verlegt werden. Für die Verlegung der Designbeläge ist dank des Klick-Systems kein Bodenleger mehr notwendig.
Ebenfalls Vintage sind die Parkett-Kollektionen Trendtime 6, Trendtime 9 und Eco Balance von Parador. Bewusst auf gebraucht gemacht, lassen sich die Naturböden sehr gut mit den Möbeln und Accessoires des Vintage-/Shabby-Chic-Stils kombinieren.
Für Abwechslung sorgen die attraktiven Click-Tex-Teppichdielen von Parador oder die Teppichfliesen der Forbo Flotex-Kollektion. Wer es weicher unter den Füßen mag, kombiniert die Naturböden oder Vintage-Bodenbeläge von Parador mit den Hochflor-Teppichen von edelFORM und Dekowe.

Passende Bodenbeläge zum Vintage-Stil

Classic 2030 Designbelag von Parador
Trendtime 6 Parkett von Parador
Trendtime 9 Parkett von Parador
Eco-Balance-Parkett von Parador
Dekowe Teppiche
Flotex Teppichfliesen von Forbo
ClickTex Teppichdielen von Parador

%d Bloggern gefällt das: