Klick-Vinyl ist beliebtester Bodenbelag bei Eigenheimbauern

image_pdfimage_print

Klick-Vinyl ist beliebtester Bodenbelag bei Eigenheimbauern

Klick-Vinyl für einfaches Verlegen

Seit einigen Jahren gibt es Vinylboden nicht mehr nur als Rollenware, sondern auch als sogenanntes Klick-Vinyl. Doch was ist der durch den Fachmann als Vinyl-Designbelag mit Klicksystem bezeichnete Bodenbelag genau und warum wird er immer beliebter?
Klick-Vinyl wird in Form einzelner Planken (Holzdekore) und Fliesen (Stein- und Fliesendekore) geliefert und ist je nach Hersteller und Klicksystem 4 bis 7 mm stark. Die Ausführung in dieser Form hat mehrere Vorteile. Mit Klick-Vinyl sind wesentlich höhere Nutzschichten bis 0,7 mm realisierbar, die die reale Oberflächenstruktur eines Holzes oder anderer Materialien nachbilden. In Verbindung mit fotorealistischen Dekoren ist Klick-Vinyl kaum von „echtem“ Boden zu unterscheiden. Durch die Verlegung in einzelnen Planken und Fliesen in Verbindung mit Kantenfasungen (V-Fuge) wird der authentische Eindruck nochmals verstärkt.

 Klick-Vinyl – gesund oder ungesund?

Ein immer wieder besprochenes Thema sind die Weichmacher, die in jedem Vinylboden enthalten sein müssen, um das von Natur aus spröde Vinyl geschmeidig zu machen. Klick-Vinylboden enthält materialbedingt weniger dieser
Hilfsstoffe. Die ständige Überwachung und Zertifizierung von Vinylboden stellt sicher, dass bestimmte schädliche Weichmacher nicht mehr verwendet werden.
Durch die bei fast allen Klick-Vinylböden übliche Polyurethan-Versiegelung wird eine Diffusion von Weichmachern auf geringste Mengen reduziert, die nach aktuellsten Studien keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen hervorrufen können.
Klick-Vinylboden sieht aber nicht nur toll aus und lässt sich einfach verlegen, sondern bietet auch viele weitere Vorteile. So ist Klick-Vinyl uneingeschränkt in Feucht- und Nassräumen verwendbar und damit einfach zu reinigen. Hohe Nutzungsklassen und langjährige Garantien sprechen für den hohen nachhaltigen Nutzwert. Klick-Vinyl ist fußwarm und elastisch, was sowohl eine angenehm ruhige Raumakustik erzeugt, als auch gut für Rücken und Bewegungsapparat ist.
Auch die Innenarchitekten und Designer sind begeistert, denn es können verschiedene Dekore kombiniert werden. Es gibt unzählige Dekore von Perlmutt, Beton, rustikalen Hölzern hin zu technischen Phantasiedekoren. Da Klick-Vinyl in Paketen mit ca. 1,5 bis 3 m² geliefert wird, findet man alle Klick-Vinyl-Böden auch in spezialisierten Online-Shops wie zum Beispiel allfloors.de, eine kostenlose Beratung dazu, wie die Unterböden vorbereitet werden müssen, inklusive.

%d Bloggern gefällt das: