image_pdfimage_print

Bodenbeläge erfolgreich sanieren und renovieren

Bodenbeläge sind tagtäglich starken Beanspruchungen ausgesetzt und zeigen nach einiger  Zeit der Belastung leichte bis starke Abnutzungsspuren wie matte Oberflächen, Trittpfade und Verschmutzungen. Bei renovierbaren und sanierbaren Bodenbelägen können solche Abnutzungserscheinungen und Verschmutzungen beseitigt oder retuschiert werden. Die Verlegung eines neuen Bodenbelags ist dann nicht notwendig.
Nicht jeder Bodenbelag kann renoviert oder saniert werden. Bodenbeläge wie Laminat oder Linoleum sind nicht renovierbar. Sie müssen bei starken Beschädigungen und Verschmutzungen meist
ausgetauscht werden. Parkett hingegen und Designbeläge sind renovierbar.
Hier wird der Unterschied von Sanierung und Renovierung bei Bodenbelägen aufgezeigt. Es werden Bodenbeläge vorgestellt, die sich einfach sanieren bzw. renovieren lassen.

Parador Trendtime 8 Sea oak - Parkett für Renovierungen (Quelle: https://www.parador.de/)
Parador Trendtime 8 Sea oak – Parkett für Renovierungen (Quelle: https://www.parador.de/)

Sanieren von Bodenbelägen

Die Sanierung von Bodenbelägen bedeutet, dass der alte Bodenbelag entfernt und durch einen neuen ersetzt wird. Grundsätzlich gilt: Jeder Bodenbelag ist sanierbar. Wer sich aufwendige Arbeiten ersparen möchte, greift zu Bodenbelägen, die sich leicht verlegen und wieder aufnehmen lassen. Dazu gehören Teppichböden und Designböden mit einem selbstliegenden oder selbstklebenden Rücken, Bodenbeläge mit einem Klick-System wie Fertigparkett oder Laminat, die schwimmend verlegt wurden. Zur Entfernung festverklebter Böden gibt es verschiedene Methoden. Die Firma Roll stellt dazu ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen bereit, erhältlich zum Beispiel auf bodenprofi.de.

Renovierung von Bodenbelägen

Renovierbare Bodenbeläge können bei Beschädigungen und Verschmutzungen so behandelt werden, dass Verschmutzungen und Beschädigungen entfernt bzw. so retuschiert werden, dass sie wie neu aussehen. Die Renovierung kann durch Abschleifen oder durch eine Neuversiegelung des Bodenbelags bzw. dessen Nutzschicht erfolgen. Renovierbare Bodenbeläge sind Parkett und Vinyl-Designbeläge.

Bodenbeläge zur Renovierung

Parkett ist der einzige Bodenbelag, der im herkömmlichen Sinne tatsächlich renovierbar ist. Parkettboden wird renoviert, indem die Echtholz-Laufschicht abgeschliffen und neu versiegelt wird. Wie oft Parkett saniert werden kann, hängt von der Stärke der Nutzschicht ab. Bei einer Nutzschicht von sechs Millimetern kann Mehrschicht-Parkett mehrfach renoviert werden. Dabei werden zirka 0,5 Millimeter der Nutzschicht abgetragen, d. h. bei einer Nutzschicht von vier Millimetern kann  Mehrschichtparkett bis zu zweimal renoviert werden. Massivparkett hingegen ist mit einer Stärke von 22 mm sogar  bis zu acht Mal renovierbar. Nach der Neuversiegelung sieht Parkett wie neu aus und bringt dieselben strapazierfähigen Eigenschaften, wie neu verlegtes Parkett.
Hinterseer Parat 15 ist ein Parkettboden, der sich dank des Klick-Systems einfach verlegen lässt. Das in den fünf Holzarten Kirsche, Buche, Eiche, Eiche rustikal und Ahorn verfügbare Parkett ist mit seiner Nutzschicht von 3,6 mm mehrfach renovierbar und kann bis zu zwei Mal abgeschliffen und neu versiegelt werden. Das Parkett Hinterseer Parat 15 ist im Schiffsboden-Format erhältlich und wird klickend verlegt.
Parador Trendtime 8 Parkett ist ein ressourcenschonender Bodenbelag, der mit einer Nutzschicht von 4 mm ebenfalls mehrfach renoviert werden kann. Zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen bieten die quellgeschützten Lamellen und die Rundum-Kantenimprägnierung. Der Parkettboden Parador Trendtime 8 ist in rustikaler Optik in gebürsteter Landhausdiele verfügbar.
Auch Vinyl-Designbeläge sind in gewissem Maße renovierbar. Sie können zwar bei Beschädigungen nicht abgeschliffen und neu versiegelt werden. Kleinere Beschädigungen werden aber mit Reparatursets beseitigt und retuschiert. Abnutzungserscheinungen lassen sich durch eine Neuversiegelung beseitigen.
Wineo Select Kingsize Vinyl-Designbelag ist eine Designbelag Kollektion mit Holz-Optiken im XL-Format. Die elastische Oberfläche ist mit einer Nutzschicht von 0,55 mm ausgestattet  und damit besonders widerstandsfähig. Beschädigungen lassen sich mit Reparatursets und einer Neuversiegelung retuschieren bzw. beseitigen. Der Vinylboden muss nicht ersetzt werden.

Bodenbeläge zur einfachen Sanierung

Bodenbeläge, die klebend verlegt werden, lassen sich nur schwer entfernen und hinterlassen Rückstände, die ebenfalls beseitigt werden müssen. Selbstliegende, selbstklebende und Bodenbeläge mit Klick-System können einfach verlegt und wieder aufgenommen werden, ohne Rückstände zu hinterlassen. Dazu gehören Designbeläge, Teppichdielen, Laminat und Korkparkett. Eine Ausnahme bilden klebend verlegte Vinyl-Designbeläge. Durch ihre geringe Gesamtstärke können diese Vinylböden als Untergrund für den neuen Bodenbelag verwendet werden. Eine Entfernung ist nicht notwendig.
Gerflor Senso Designbelag ist ein selbstklebender Vinyl-Designbelag, der durch seinen selbstklebenen Rücken einfach verlegt und rückstandslos wieder aufgenommen werden kann. Mit einer Gesamtstärke von 2 mm ist der Vinyl-Designbelag sehr dünn und kann bei Sanierungen als Untergrund liegengelassen werden. Der Vinylboden ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und eignet sich daher auch für die Verlegung in Feuchträumen.
Joka Design 555 SL Designbelag ist ein heterogener, selbstliegender Vinyl-Designbelag im Fliesen- und Planken-Format. Aufgrund seines speziell beschichteten Rückens ist eine Verklebung des Bodenbelags nicht notwendig. Der Bodenbelag kann ohne Rückstände wieder aufgenommen werden.
Parador ClickTex-Teppichdielen verbinden auf ungewöhnliche Weise die Vorteile von HDF-Trägerplatten mit den Vorzügen von Teppichboden. Bei der Teppichboden Kollektion ClickTex von Parador brachte der Hersteller hochwertigen Textilbelag auf HDF-Platten auf und versah sie mit einem Klick-System. Dadurch lassen sich die Teppichdielen ClickTex von Parador vollkommen klebstofffrei verlegen und ohne Rückstände wieder entfernen.
Cortex Corknatura ist ein Korkparkett, das durch das Corkloc-Verlegesystem ohne Kleber verlegt und ohne Rückstände wieder aufgenommen werden kann. Die CM PROtext-Oberflächenbeschichtung schützt den Korkboden vor Verschmutzungen und Beschädigungen, sodass Sanierungen erst nach langer Zeit notwendig werden können.

Bei Fragen und Problemen bei der Sanierung und Renovierung von Bodenbelägen steht das Team von allfloors.de gern zur Verfügung. Das Team ist per Telefon und per Mail zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar.

Parador Parkett – Preise günstiger als Vinylboden?

Parador Parkett – Preise günstiger als Vinylboden?

Parador Parkett

Sind die Preise für Parador Parkett günstiger als Vinylboden?

Auch Parkett liegt nach wie vor im Trend. Vinylboden mit Klicksystem wie Wineo Laguna, Gerflor Insight Clic oder Profilor Modul wurden in den letzten Jahren auf Grund ihrer hoch gelobten Eigenschaften immer beliebter. Doch bekanntlich erzeugt jeder Trend auch einen Gegentrend – und der heißt: Naturboden. Der Diskussion über schädliche Weichmacher sind zwar bereits die richtigen Reaktionen aus der Industrie gefolgt (Windmöller Wineo verwendet bereits seit Sommer 2013 kein Phthalate mehr für seine Weichmacher). Verständlicherweise trauen einige Verbraucher diesen Beteuerungen nicht und bauen stattdessen lieber mit Naturboden. Bodenbelag aus Naturmaterialien wie Holzparkett sind deshalb wieder stark nachgefragt.

Parador Parkettboden – lohnende Investition in den Wohnraum

Parador Parkettboden ist wohl eines der bekanntesten Fertigparkett-Produkte. Der hochwertige Fertigparkett-Boden wird aus einheimischen Holz hergestellt und ist mit dem praktischen Klick-System versehen. Dadurch kann der Bodenbelag auch von Laien in kurzer Zeit verlegt werden. Das Geld für den Bodenleger wird gespart.
Durch die Kanten- und Lamellenimprägnierung des Bodenbelags ist das Fertigparkett von Parador vor einem Aufquellen bei Feuchtigkeit geschützt. Parador Fertigparkett ist mit dem Blauen Engel zertifiziert und kann daher als sehr umweltfreundlich gelten.
Hier Fertigparkett günstig versandkostenfrei: Parador Parkett 

Parador Parkettboden günstig versandkostenfrei

Originally posted 2013-10-22 15:45:00. Republished by Blog Post Promoter

Parador – jetzt mit hochwertigen Vinyl-Parkett Klicksystem

Parador – jetzt mit hochwertigen Vinyl-Parkett Klicksystem

Parador – Hersteller von Holzböden

Parador jetzt mit hochwertigen Vinyl-Parkett Klicksystem

Traditionshersteller Parador ist durch seine Laminatböden und Holzparkett Böden bekannt. Jetzt bietet auch Parador in 4 Kollektionen hochwertiges Vinyl-Parkett mit Klicksystem an. Als Vinyl-Parkett auf der traditionellen Holzstoff-Trägergerplatte (HDF) oder als Vinyl-Vollmaterial Klickboden und mit einer sehr guten Dekorauswahl kann Parador auch höchste Ansprüche erfüllen. Die Preise sind moderat und angemessen

p1442077tm_thb.jpg

Parador Trendtime 5.30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Schiffer schwarz Fliese 598 x 292 mm, 9,6 mm stark, 1,57 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche geschliffen Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Trendtime 6.30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche antik weiß Planke 2200 x 216 mm, 9,6 mm stark, 2,37 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Art.Nr.: wP1442080
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442052
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442077
Hersteller: Parador
31,40 €

inkl. MwSt (19%)
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
32,80 €

inkl. MwSt (19%)
Produktinfos
Produktinfos
Produktinfos
p1442048tm_thb.jpg p1442076tm_thb.jpg

Parador Basic Plus 30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Walnuss Planke 1207 x 216 mm, 9,4 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,3 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche gekälkt Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Trendtime 6.30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche natur Planke 2200 x 216 mm, 9,6 mm stark, 2,37 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Art.Nr.: wP1442048
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442054
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442076
Hersteller: Parador
26,59 €

inkl. MwSt (19%)
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
32,80 €

inkl. MwSt (19%)
Produktinfos
Produktinfos
Produktinfos
p1442053tm_thb.jpg p1442078tm_thb.jpg p1442047tm_thb.jpg

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche lichtgrau Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Trendtime 6.30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche grau gekälkt Planke 2200 x 216 mm, 9,6 mm stark, 2,37 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Basic Plus 30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche natur Planke 1207 x 216 mm, 9,4 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,3 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Art.Nr.: wP1442053
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442078
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442047
Hersteller: Parador
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
32,80 €

inkl. MwSt (19%)
26,59 €

inkl. MwSt (19%)
Produktinfos
Produktinfos
Produktinfos
p1442056tm_thb.jpg p1442051tm_thb.jpg p1442055tm_thb.jpg

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche Letters Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche antik weiß Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche alt geölt Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Art.Nr.: wP1442056
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442051
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442055
Hersteller: Parador
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
Produktinfos
Produktinfos
Produktinfos
p1442049tm_thb.jpg p1442050tm_thb.jpg p1442079tm_thb.jpg

Parador Basic Plus 30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Wildapfel gebleicht Planke 1207 x 216 mm, 9,4 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,3 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Classic 2030 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Eiche weiß Planke 1207 x 216 mm, 9,6 mm stark, 1,82 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Parador Trendtime 5.30 Vinyl Designbelag Klick-Bodenbelag auf HDF Träger Schiffer grau Fliese 598 x 292 mm, 9,6 mm stark, 1,57 m² pro Paket, NS 0,55 mm günstig Teppich kaufen von Bodenbelag-Hersteller Parador, Preis pro m²

Art.Nr.: wP1442049
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442050
Hersteller: Parador
Art.Nr.: wP1442079
Hersteller: Parador
32,80 €

inkl. MwSt (19%)
29,87 €

inkl. MwSt (19%)
31,40 €

inkl. MwSt (19%)
Produktinfos
Produktinfos
Produktinfos

Parador Vinylparkett Vinyl-Designbelag

Parador Vinylparkett auf HDF-Träger - Ideal für Renovierung auf Altbelag
Mit Vinylparkett läutet Parador eine neue Ära in seinem Produktsortiment ein. Der hochwertige Parador Kunststoffboden ist die ideale Wahl für Menschen mit hohem Qualitätsanspruch und Sinn für individuelle Raumgestaltung. Extrem hohe Strapazierfähigkeit, Komfort und stilsicheres Design kennzeichnen die neuen Vinylparkett-Böden von Parador. Durch seine angenehme Pflegeleichtigkeit und seine Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und chemischen Substanzen macht Parador Vinyl-Parkett auch in Bad und Küche stets eine gute Figur. Die besondere Oberflächenvergütung macht es möglich, dass sich Vinylparkett-Böden von Parador besonders gut für Allergiker eignen. Die Kollektionen Classic und Trendtime verfügen über die gewohnte Dekorvielfalt, die Bodenträume wahr werden lassen.

Originally posted 2013-06-01 00:19:00. Republished by Blog Post Promoter

Joka Designbeläge – attraktive Bodenbeläge für Wohnung und Gewerbe

Als Markenhersteller hochwertiger und optisch ansprechender Bodenbeläge hat sich die W. & L. Jordan GmbH schon lange einen Namen gemacht. Das einstige Kasseler Holzhandelsunternehmen – gegründet 1919 – gehört heute mit dem Tochterunternehmen Joka zu den führenden Anbietern von Bodenbelägen und Holz.
Vor allem im Bereich der Bodenbeläge hat sich Joka auf dem Markt profiliert. Qualitäts-, Trendbewusstsein und Kundenorientiertheit von Joka spiegeln sich deutlich in den anspruchsvollen Bodenbelägen des Unternehmens wider. Neben Parkett, Laminat, Teppichen und Holzböden finden sich auch die angesagten Vinyl-Designbeläge im Sortiment des Herstellers. Nicht ohne Grund. Designböden, Laminat und Parkett sind angesagt, wie nie zuvor.

Joka Designbeläge - attraktive Bodenbeläge für Wohnung und Gewerbe
Joka Designbeläge 330 – der attraktive Vinylboden mit Klick-Mechanik (Quelle: http://www.joka.de/)

Joka Designbeläge – mehr Flexibilität durch Verlegevielfalt und Design

Joka Designbeläge sind in den Nutzschichten 0,3 mm und 0,55 mm erhältlich. Damit orientiert sich das Unternehmen an den unterschiedlichen Ansprüchen, die an moderne Vinyl-Designbeläge gestellt werden. Mit den Designboden Kollektionen Joka Design 330 Click Vinyl und Joka Design 330 Vinyl Designbelag stellt Joka einen Bodenbelag bereit, der nicht nur im privaten Wohnbereich eine gute Figur macht. Designböden mit der Nutzschicht 0,3 mm können durchaus auch im gewerblichen Bereich mit einer geringen bis normalen Beanspruchung genutzt werden.
Für den gewerblichen Bereich hält der Kasseler Hersteller die Designboden Kollektionen Joka Design 555 Click Vinyl, Design 555 Vinyl-Designbelag, Design 555 SL sowie die Swift-Kollektion bereit. Diese Vinylböden sind mit einer Nutzschicht von 0,55 mm ausgestattet und beweisen damit eine extreme Widerstandsfähigkeit gegenüber Beanspruchungen, wie sie im gewerblichen Bereich mit Kundenverkehr vorkommen. Selbst Läden oder Büros mit einer stärkeren Kundenfrequenz profitieren von diesen Nutzschichten. Abnutzungserscheinungen durch Schmutz oder Beanspruchung gehören mit Joka Design 555 Designboden der Vergangenheit an.
Auch bei den Verlegetechniken der Vinylböden legte Joka großen Wert auf Flexibilität. Alle Designboden Kollektionen (Design 330, Design 555 und Design Swift) können klebend, selbstliegend oder klickend verlegt werden.
Ausgestattet mit der praktischen Klick-Mechanik lässt sich der Vinylboden Design 330 Click und Design 555 Click spielend einfach mit einem Klick verlegen. Professionelle Bodenleger-Kenntnisse sind dafür nicht notwendig. Durch die geräusch- und schmutzarme Verlegung kann Joka Designboden auch während des laufenden Geschäftsbetriebes verlegt werden. Damit fallen Schließzeiten aufgrund von Renovierungsarbeiten weg.
Bei der Gestaltung der Designboden Kollektionen Design und Swift legte Joka das Augenmerk auf eine gemütliche und trotzdem moderne Naturboden-Optik. Natürliche Holz- und Steinoptiken, aber auch Fantasiemotive garantieren eine hohe Vielfalt bei der Auswahl der Bodenbeläge und der Gestaltung der Räume. Joka Design 330, 555 und Swift Designbelag ist damit eine günstige und attraktive Alternative zu Holzböden.

Joka Laminat – die attraktive Variante zum Wohlfühlen

Dass Laminat nicht immer im klassischen Braun gehalten werden muss, zeigt der Laminatboden von Joka. Zwei Kollektionen – Joka Classic und Deluxe  – überraschen mit ungewöhnlichen Farben. Neben dem gewohnt klassischen Laminat Design in Brauntönen bietet Joka auch individuelle Holzboden Optiken in Grautönen und unterschiedlichen Haptiken.
Umlaufende V-Fugen der Deluxe Laminat Kollektionen heben die natürliche Holz-Optik der Dielen hervor. Drei unterschiedliche Optiken (Ein-Stab, Zwei-Stab und Drei-Stab) und Dielen in unterschiedlichen Längen täuschen einen echten Parkettboden vor und verleihen Räumen inhomogene Raumbilder mit dem Gefühl von echtem Holz.
Joka Laminat Deluxe und Classic sind mit einem Duo-Connect- bzw. Pro-Connect-Verlegesystem ausgestattet. Die Verlegung kann dadurch auch von unbedarften Heimwerkern ausgeführt werden. Mit einem Klick liegt der Bodenbelag geräusch- und schmutzarm auf dem Unterboden. Die Verlegearbeiten können damit in Eigenregie ausgeführt werden.
Auch die Laminat Kollektionen von Joka erfüllen unterschiedliche Anforderungen, die an Bodenbeläge in Gewerbe und im privaten Wohnbereich gestellt werden. Ausgestattet mit der Nutzungsklasse 31 können die Laminatböden der Deluxe- und Classic Kollektionen in gewerblichen, aber auch in privaten Bereichen verlegt werden. Durch ihre Feuchtraumeignung ist sogar eine Verlegung in Küchen möglich.

Parkett in der Küche? – Joka macht es möglich

Parkett in der Küche? Das ist möglich. Joka Parkett eignet sich durch den 3-Schicht-Aufbau auch für den Einsatz in der Küche. Beim 3-Schicht-Aufbau bestehen die Dielen aus einer Nutzschicht (die sichtbare Oberfläche), einer Mittelschicht und einer Gegenzugschicht. Durch dieses Schicht-System wird ein Verformen der Dielen durch Feuchtigkeit, Kälte oder Wärme vermieden. Das Parkett behält seine edle und anspruchsvolle Optik.
Joka bietet mit den drei Parkett Kollektionen Basic, Classic und Deluxe eine große Fülle an alternativen Gestaltungsmöglichkeiten. Jede dieser Parkett Kollektionen von Joka kommt mit anderen Oberflächen, Optiken und Farben daher. Anspruchsvolle Oberflächenstrukturen wie gewellt, gebürstet, gefast oder gealtert sowie unterschiedliche Optiken wie Landhaus, Schiffsboden, Parkettdiele oder Parkettstab unterstreichen die natürliche Tiefe von Holz und geben Räumen die gemütliche Atmosphäre von Holz.
Joka Parkett ist ein Fertigparkett, das sich durch die integrierte Klickmechanik schnell und einfach verlegen lässt. Das ist gerade bei Renovierungsarbeiten ein Vorteil. Der Bodenbelag muss nicht so aufwendig entfernt bzw. verlegt werden und kann sogar in Eigenarbeit erfolgen.
Darüber hinaus garantiert die klebefreie Verlegung eine gesunde und umweltfreundliche Wohnumgebung. Joka Parkett ist mit dem Blauen Engel zertifiziert – der Garantie für eine umweltbewusstes Produkt.
Als zertifizierter Fachhändler führt allfloors.de die ansprechenden Vinylboden Kollektionen von Joka. Bei Problemen oder Fragen stehen kompetente Fachberater per Mail oder Telefon für Sie bereit.

Der Naturboden: Marmoleum Click Linoleum Parkett

Der Naturboden: Marmoleum Click Linoleum Parkett

Forbo Marmoleum hilft Linoleum zu neuem Glanz

Der altbekannte Linoleum Bodenbelag feiert mit Marmoleum Click sein Comeback. Der Aus 100% Naturmaterial bestehenden Linoleumboden kommt mit neuem Klicksytem und ist so viel einfacher wie Laminat verlegbar. Die einzelnen Module werden mit einem Clic ohne Kleber zusammengesteckt. Marmoleum Click kann auf nahezu jedem Untergrund verlegt werden, der rissfrei, sauber und dauerhaft trocken ist.

Marmoleum Click Linoleum Parkett in der Küche
Marmoleum Click Linoleum Parkett in der Küche

Einfach verlegbares Marmoleum Click

Damit ist Marmoleum Linoleum Parkett besonders bei der Renovierung alter Böden interessant, denn es kann einfach über den Aalten Boden geklickt werden. Forbo Marmoleum Click gibt es in Paneelgrößen 90 x 30 cm und 30 x 30 cm. In Kombination ergeben sich viele Optionen für eine trendige Raumgestaltung. Marmoleum Bodenbelag Linoleum erfüllt nicht nur alle Anforderungen an ein ökologisch unbedenkliches Bauprodukt, er bietet noch viele weitere Vorteile:

• strapazierfähig
• antistatisch
• langlebig
• rutschhemmend
• hygienisch
• angenehm fußwarm
• pflegeleicht
• schwer entflammbar
• unempfindlich gegen Reibungshitze
• geeignet für Fußbodenheizung
• durch Klicksystem einfach wie Laminat verlegbar

Hier können Sie Muster von Marmoleum Click Linoleum Parkett anfordern und diesen Boden online kaufen: http://www.allfloors.de/Linoleum-Parkett-Bodenbelag

Verlegehinweise für Marmoleum Click

Wichtig: Die Marmoleum Click-Pakete sollen ungeöffnet ca. 2-3 Tage (im Winter ca. 6 Tage) in dem Raum gelagert werden, in dem sie verlegt werden. Lagern Sie die Pakete in der Raummitte und nicht vor feuchten oder frisch tapezierten Wänden.

Die Raumtemperatur sollte ca. 20 °C (mind. 15 °C) betragen, die relative Luftfeuchtigkeit ca. 50-60 %. Bei einem Neubau müssen die Außentüren und Fenster eingebaut und die Heizung in Betrieb sein. Achten Sie drauf, dass die Luftfeuchtigkeit immer mindestens 50 % betragen muss. Wird die Luftfeuchtigkeit wesentlich unterschritten, empfehlen wir den Einsatz eines elektronischen Luftbefeuchters (Verdunster), um eine extreme Austrocknung des Marmoleum Click-Bodens zu vermeiden.

Marmoleum Linoleum gibt es auch als einfach zu verlegendes Linoleum Fliesen in der Kollektion Marmoleum Modular auf allfloors.de

Parador Parkett Eco Balance – Sonne im Herz

Parador Parkett Eco Balance lässt die Sonne in dein Herz – – Blauer Engel zertifiziert

Gesunder, nachhaltiger, ökologischer Parkettboden von Parador

Parador Eco Balance Parkett ist umweltfreundlich aus einheimischen Holz produziertes Fertigpakett. Durch moderne Technologien konnte Parador den Materialverbrauch um bis zu 30 % senken.

Parador Parkett Eco Balance :: Lass die Sonne in Dein Herz
Parador Parkett Eco Balance :: Lass die Sonne in Dein Herz

Das Eco Balance von Parador ist Blauer Engel zertifiziert. Eco Balance Parkettboden schafft ein anspruchsvolles, gesundes Zuhause, verbessert das Raumklima und kann mehrfach renoviert werden. Somit ist Parador Eco Balance einer der günstigsten, gesündesten und nachhaltigsten Bodenbeläge.

Blauer Engel zertifizierter Parkett Bodenbelag wird umweltschonend hergestellt und ist emmissions gesund LGA Siegel auf Schadstoffe geprüfter Bodenbelag

Parador Parkett Eco Balance lässt die Sonne in Dein Herz – ökologisch produziert, mit dem blauen Engel zertifiziert: http://www.allfloors.de/Eco-Balance-Holzparkett

Neue Maßstäbe mit Parador Parkett

Parador setzte mit der neuen Eco Balance Parkett Kollektion neue Maßstäbe in Sachen Ökologie. Bei Parador Eco Balance verwendet Parador weniger Holz bei gleicher Materialqualität und arbeitet so ressourcenschonend. Trotz des geringeren Materialverbrauchs ist Parador Eco Balance Parkett dank des 3-Schicht-Sandwichaufbaus und der massiven Eiche-Fichte-Mittellage sehr strapazierfähig. Aufgrund der Renovierbarkeit ist Eco Balance Parkett zudem sehr lange haltbar und schont so die Umwelt. Energie zur Produktion wird durch die Verwertung von Abfällen verwendet.
19 Designs in Schiffsboden- und Landhausdielen-Optik verleihen Wohnräumen eine gemütliche Atmosphäre im Landhausstil und lassen viel Platz für Kreativität und Fantasie bei der Gestaltung. Parador Eco Balance Parkett ist der perfekte Bodenbelag für all jene, die ökologisch wohnen und die Umwelt schonen möchten, Blauer Engel zertifiziert.

Parador – hochwertiges Parkett für Anspruchsvolle

Parador – hochwertiges Parkett für Anspruchsvolle

Parador – Parkett für Anspruchsvolle

Hochwertig und trotzdem günstig

Parador behauptet sich seit 1977 auf dem Markt für Bodenbeläge. Was ursprünglich mit einem Paneel begann, ist heute ein namhaftes Unternehmen, das für hochwertige Bodenbeläge wie Parkettboden bekannt ist. Neben
Laminat, Vinyl-Designbelag, Terrassendielen, Massivholzdielen und Dekorpaneelen produziert der Hersteller seit dem Jahr 2000 nachhaltiges Fertigparkett und fand so auch Zugang zum Vertrieb bekannter Baumärkte. Dass Umweltfreundlichkeit für das Unternehmen an oberster Stelle steht, zeigt nicht nur die Eco-Balance-Kollektion. Parador Parkett besteht zu 100 % aus Echtholz und ist damit sehr umweltschonend. Aufgrund der Klick-Mechanik ist die Verwendung von Leim nicht notwendig. Die Umwelt wird geschont. Trotzdem kann die Verlegung vollflächig verklebt oder schwimmend erfolgen. Damit ist die Verlegung auch für Laien kein Problem.

Parador Parkett Basic – zeitlose Eleganz für ökologisch Bewusste

Parador Parkett Basic steht für zeitlose Eleganz und ökologisches Bewusstsein. Der Bodenbelag aus Echtholz reguliert aufgrund seiner feuchtigkeitsaufnehmenden und feuchtigkeitsabgebenden Eigenschaften auf natürliche Weise das Raumklima und ist damit nicht nur umweltschonend, sondern auch gesund. Der Bodenbelag besteht zu fast 100 % aus Echtholz und besitzt das Zertifikat Blauer Engel. Mit einer Gesamtstärke von 11,5 mm und einer Nutzschicht von 2,5 mm bringt Parador Parkett Basic äußerst robuste Eigenschaften mit. Durch den formstabilen 3-Schicht-Sandwichaufbau und der massiven Fichte-Tanne-Mittellage ist der Bodenbelag zudem sehr strapazierfähig und hält auch großen Belastungen stand. Aufgrund seiner Renovierbarkeit ist der naturgeölte bzw. lackierte Bodenbelag extrem lange haltbar. Beschädigungen der Oberfläche lassen sich durch das Abschleifen der oberen Schicht problemlos entfernen. Der Bodenbelag sieht nach dem Ölen bzw. Lackieren wie neu aus. Ein Neukauf ist nicht notwendig. Parador Parkett Basic ist in Landhausdielen- und Schiffsboden-Optik in unterschiedlichen Farbnuancen von heller Buche bis dunkler Eiche Tabacco erhältlich. Der Kreativität sind damit keine Grenzen gesetzt.

Parador Parkett Classic – Faszination in ihrer klassischen Form

53 Designs in unterschiedlichen Farbnuancen von heller Buche bis Eiche barrique bestechen durch zeitlose Eleganz und Optik. Damit unterstreicht Parador Parkett Classic moderne Einrichtungsstile ebenso wie traditionelle. Die edlen Hölzer sind in verschiedenen Sortierungen sowie in Schiffsboden- und Landhausdielen-Optik verfügbar und bieten damit ein breites Spektrum an Farbnuancen. Parador Parkett Classic ist dank seiner Raumklima regulierenden Eigenschaften sehr gesund und umweltschonend. Durch den praktischen Klick-Mechanismus kann der Bodenbelag auch von Laien verlegt werden. Mit einer Nutzschicht von 3,6 mm und einer Gesamtstärke von 13 mm ist der Bodenbelag zudem sehr strapazierfähig. Zusätzliche Haltbarkeit verleihen die massive Fichte-Tanne-Mittellage und der formstabile 3-Schicht-Sandwichaufbau. Aufgrund seiner Renovierbarkeit ist Parador Parkett Classic sehr lange haltbar. Eventuelle Beschädigungen und starke Verschmutzungen lassen sich durch Abschleifen leicht entfernen. Ein neuer Bodenbelag ist nicht notwendig.

Parador Eco Balance – umweltfreundlich produziertes Parkett

Parador setzte mit der neuen Eco Balance PUR-Kollektion neue Maßstäbe in Sachen Ökologie. Bei dieser Kollektion verwendet der Hersteller weniger Holz bei gleicher Materialqualität und arbeitet so ressourcenschonend. Trotz des geringeren Materialverbrauchs ist Parador Eco Balance Parkett dank des 3-Schicht-Sandwichaufbaus und der massiven Eiche-Fichte-Mittellage sehr strapazierfähig. Aufgrund der Renovierbarkeit ist Eco Balance Parkett zudem sehr lange haltbar und schont so die Umwelt. 19 Designs in Schiffsboden- und Landhausdielen-Optik verleihen Wohnräumen eine gemütliche Atmosphäre im Landhausstil und lassen viel Platz für
Kreativität und Fantasie bei der Gestaltung. Parador Eco Balance-Parkett ist der perfekte Bodenbelag für all jene, die ökologisch wohnen und die Umwelt schonen möchten.

Parador Parkett Trendtime – Vielfalt in Holz

Mit der Parador Parkett Trendtime-Kollektion brachte Parador ein Parkett auf dem Markt, das mit den Produktlinien Trendtime 1, 3, 4, 6, 8 und 9 eine unglaubliche Vielfalt an Optiken und Designs bietet. Neben den klassischen Designs in Stabdielen-Optik verarbeitete Parador auch ungewöhnliche Strukturen und Nuancen und schuf so eine umfassende Bodenbelag-Kollektion für unterschiedliche Wohnstile. Alle Produktlinien sind mit dem praktischen Klick-System versehen und können daher einfach verlegt werden.

Parador Trendtime 1 Parkett – der Klassiker

Trendtime 1 gilt als der Klassiker unter der Trendtime-Kollektion. Sieben Designs in Stabdielen-Optik überzeugen von den optischen Vorzügen des klassischen Parketts. Selbst in großen Räumen verlegt, strahlen die
Planken im Format 2010 x 130 mm dank ihrer Dekore Tropenholz und Eiche die Gemütlichkeit eines Landhauses aus. Mit einer Gesamtstärke von 13 mm und einer Nutzschicht von 3,6 mm ist der Bodenbelag so strapazierfähig, dass er auch stärkeren Beanspruchungen standhält. Zusätzliche Stabilität geben die massive Fichte-Tanne-Mittellage und der formstabile 3-Schicht-Sandwichaufbau. Parador Trendtime 1 Parkett gehört zu den
renovierbaren Bodenbelägen, d. h. das Parkett kann bei Verschmutzungen und Beschädigungen der Oberfläche problemlos mehrmals abgeschliffen und neu versiegelt werden. Das Parkett besteht zu fast 100 % aus Holz und
gehört damit zu den nachhaltigen Bodenbelägen, die mit dem Zertifikat Blauer Engel ausgezeichnet wurden. Dank der Eigenschaften von Holz, reguliert das Trendtime 1-Parkett das Raumklima auf natürliche Art und Weise – ein Plus für all Jene, die Wert auf gesundheitsbewusstes Wohnen legen.

Parador Trendtime 3 Parkett – Fischgrät-Verlegung für Anspruchsvolle

Überzeugte Trendtime 1-Parkett mit seinem klassischen Design, spricht Trendtime 3-Parkett anspruchsvolle Inneneinrichter mit Hang zur Eleganz und Stil an. Mit der Schönheit der Fischgrät-Verlegung ist die Trendtime
3-Kollektion der perfekte Bodenbelag für den zeitlosen Wohnstil. Parador Trendtime 3 Parkett gehört zu den gesunden Bodenbelägen. Das Parkett besteht zu fast 100 % aus Eiche und ist so in der Lage, Feuchtigkeit im Raum aufzunehmen und wieder abzugeben. Das Raumklima wird auf natürliche Weise reguliert. Dank des 3-Schicht-Sandwichaufbaus und der massiven Fichte-Tanne-Mittellage ist das Parkett der Trendtime 3-Kollektion zudem sehr stabil und lange haltbar. Durch die Renovierbarkeit des Holzbodens verspricht die Trendtime 3-Kollektion eine lange Lebensdauer. Beschädigungen und Verschmutzungen können durch Abschleifen mehrmals entfernt werden.

Parador Trendtime 4 Parkett – Landhausdielen-Optik in neun Designs

Neun zeitlos schöne Designs bietet die Trendtime 4-Kollektion von  Parador. Die in Landhausdielen-Optik gehaltene Parkett-Kollektion enthält neben der klassischen Eiche auch ungewöhnliche Designs in attraktiven
Farbnuancen wie Eiche barrique oder Walnuss amerikanisch. Dass Schönheit allein nicht genügt, weiß der mehrfach ausgezeichnete Hersteller Parador und versah das Parkett mit einer Mittellage aus Fichte und Tanne. Verstärkt wird die Haltbarkeit durch eine Nutzschicht von 3,6 mm, die bei Verschmutzungen problemlos mehrmals abgeschliffen werden kann. Parador Trendtime 4 Parkett ist ein Bodenbelag für die Ewigkeit.

Parador Trendtime 6 Parkett – Rustikale Sägestruktur

Wer Wert auf ein ungewöhnliches Design legt, ist mit der Parador Trendtime 6 Parkett Kollektion von Parador sehr gut beraten. Der Bodenbelag wirkt mit den Sägestruktur- und Wavescraped-Designs in
Landhausdielen-Optik nicht nur sehr attraktiv. Er verleiht Räumen auch einen individuellen Wohnstil. Wie auch bei den anderen Trendtime-Kollektionen legte Parador auch beim Parkett der Trendtime 6-Reihe viel Wert auf Stabilität und versah das Parkett mit einem massiven Fichte-Tanne-Mittellage. Dank der Nutzschicht von 3,6 mm kann das Parkett zudem problemlos mehrmals abgeschliffen werden. Eine
lange Haltbarkeit ist in jedem Fall garantiert.

Parador Trendtime 8 Parkett – robustes Parkett für starke Beanspruchung

Mit einer Nutzschicht von 4 mm und einer Gesamtstärke von 13 mm gehört das  Parador Trendtime 8 Parkett zu den robusteren Holzböden. Starke Beanspruchungen machen diesem Bodenbelag nicht viel aus. Sollte es doch zu Beschädigungen oder starken Verschmutzungen des Bodenbelags kommen, kann das Parkett problemlos abgeschliffen und neu versiegelt werden. Auch die Optik kann sich durchaus sehen lassen. Parador versah das Parkett im Eiche-Design mit einer 4-V-Fuge und verleiht damit den Echtholz-Planken eine ungewöhnliche und attraktive Optik. Dank des Klick-Mechanismus kann der Bodenbelag auch von unbedarften Heimwerkern verlegt werden. Ein Bodenleger wird nicht zwingend benötigt.

Parador Trendtime 9 Parkett – ungewöhnliche Optiken in Holz

Parador Trendtime 9 Parkett sticht vor allem mit Einem heraus: ungewöhnliche Muster. Das Parkett in Old Block-, Würfel-, Stabmix- oder Flechtmuster-Optik im Eiche-Design zieht unweigerlich den Blick auf sich. Vor allem in modernen Wohnstilen macht sich dieser Bodenbelag sehr gut. Dank einer Fichte-Tanne-Mittellage und einer Nutzschicht von 3,6 mm kommt auch dieses Parkett gewohnt robust daher. Der zu fast 100 % aus Echtholz bestehende Holzboden ist renovierbar und bietet damit eine lange Lebensdauer. Durch die natürlichen Eigenschaften von Holz ist der Bodenbelag zudem sehr gesund und umweltschonend – der perfekte Echtholz-Boden für all Jene, die gesund und nachhaltig wohnen möchten.
Wir von allfloors – dem zertifizierten Fachhändler für Bodenbeläge – sind von dem hochwertigen Bodenbelag von Parador überzeugt. In unserem Sortiment findet sich nicht nur das attraktive Parkett des mit einem Award ausgezeichneten Herstellers. Auch andere Bodenbeläge wie das Laminat und der Vinyl-Designbelag hat uns vollends überzeugt und wurde von uns im Sortiment aufgenommen.

Schöner Wohnen Bodenbelag Kollektion – Laminat-, Parkett- oder Vinylboden?

Schöner Wohnen Bodenbelag Kollektion – Laminat-, Parkett- oder Vinylboden?

Schöner Wohnen – Laminat- und Parkett Kollektion – hergestellt von Parador

Günstiger Trend Bodenbelag

Schöner Wohnen ist als Magazin und Online-Portal durch besondere Kompetenz im Einrichten von Haus und Wohnung bekannt. Jetzt zeigt die Marke mit eigenen Bodenbelag-Kollektionen, was im Trend liegt, und arbeitet dazu mit einem bedeutenden Hersteller der Branche zusammen. Die in Zusammenarbeit mit Parador entstandene Bodenbelag-Kollektion bietet so attraktive Laminatböden, Vinylböden und Parkettböden – selbstverständlich abgestimmt auf die weiteren Schöner-Wohnen-Wohnkollektionen.
Die in authentischen Holz-Optiken gehaltenen Bodenbeläge vereinen Eleganz und Landhausatmosphäre mit urbanem Lebensgefühl. Sie orientieren sich damit an aktuellen Trends.
Schöner Wohnen sorgt als Partner der Stiftung “Plant-for-the-Planet” dafür, dass die Herstellung seiner Bodenbeläge die Umwelt schont. Alle Produkte der Schöner-Wohnen-Kollektion gelten als umweltfreundlich und sind mit dem Umweltsiegel versehen.

Vinyl-Bodenbelag in authentischer Holz-Optik

Auch im Bereich elastischer Bodenbeläge setzt Schöner Wohnen Trends. Mit sechs unterschiedlichen Holz-Optiken in Eiche rustikal, Pinie geölt, Eiche geräuchert, Eiche gekälkt und Esche verwittert bleibt viel Platz für Kreativität. Dank des Klick-Systems lässt sich der Schöner Wohnen Vinyl-Designbelag in kurzer Zeit sehr einfach verlegen. Handwerker sind dafür nicht zwingend notwendig. Gerade Familien mit Kindern und ältere Leute profitieren vom Vinyl-Bodenbelag der Schöner-Wohnen-Kollektion. Der Bodenbelag bietet dank seiner rutschhemmenden Eigenschaften genügend Sicherheit für Groß und Klein. Die gewohnte Pflegeleichtigkeit der Parador-Vinyl-Bodenbeläge spricht ebenfalls für die Verwendung im Objekt- und Privatbereich. Verschmutzungen werden durch feuchtes Wischen schnell beseitigt. Auch stärkere Verunreinigungen sind kein Problem und können mit Reinigungsmitteln entfernt werden.
Störende Geräusche durch Tobereien oder Schrittgeräusche dämpft der Vinyl-Bodenbelag durch seine lärmhemmenden Eigenschaften. Obwohl der Bodenbelag recht fußwarm ist, kann problemlos eine Fußbodenheizung unter dem Vinyl-Designbelag verlegt werden.

Schöner Wohnen Laminat Kollektion – günstigere Alternative zum Parkett

Mit 18 Designs und sieben Haptiken bietet die Schöner-Wohnen-Kollektion eine reiche Auswahl an Laminat-Bodenbelägen an. Dunkle Farben fanden hier ebenso Eingang, wie freundliche Buche-, Apfel- oder Ahorn-Optiken. Angenehme Holzstrukturen und klassisches Schiffboden-Design werden neu interpretiert.
Neben schöner Optik überzeugt der Schöner-Wohnen-Laminatboden auch mit seinen Eigenschaften. Das Laminat ist sehr strapazierfähig, pflegeleicht sowie extrem rutschfest. Auch hier profitieren Familien und ältere Leute von den Vorteilen der Parador-Bodenbeläge. Für warme Füße sorgt die Fußbodenheizung, die problemlos unter dem Bodenbelag mit authentischer Holzstruktur verlegt werden kann.

Den eigenen Charakter von Parkett in den Wohnbereich bringen

Als holzverarbeitendes Unternehmen legt Parador viel Liebe und Wertarbeit in die Herstellung seiner Echtholzböden. Ganz besonders attraktives Parkett findet sich in der Schöner Wohnen Parkett Kollektion. Neben heller Buche, weißer Eiche beinhaltet die Kollektion auch die klassische Landhausdiele, aber auch Eiche in Schiffboden-Optik und gedämpfte Kirsche. Dieses Holz-Parkett bringt den ganzen Charme echten Holzes in die Wohnung.
Zwar ist geöltes Parkett etwas pflegeaufwendiger, kann aber durch moderates Abschleifen mehrfach renoviert werden. Eventuelle Schäden im Bodenbelag können so ebenfalls wieder beseitigt werden. Das Geld, das hier mehr ausgegeben wird, spart die Langlebigkeit des Bodenbelags wieder ein.
Unbestritten ist der positive Einfluss von Parkett auf das Raumklima. Parkett nimmt als Echtholz die im Raum vorhandene Feuchtigkeit auf und gibt sie bei Trockenheit wieder an die Luft ab. Parkett gilt zudem als hervorragender Wärmespeicher, wodurch Fußbodenheizungen oftmals überflüssig werden. Der Kauf von Schöner-Wohnen-Holz-Parkett lohnt sich in jedem Fall. Schauen Sie in unserem Online-Shop vorbei.

Vergleich Test: Vinyl-Parkett Bodenbeläge

Vergleich Test: Vinyl-Parkett Bodenbeläge

Vinylparkett ist die 1. Wahl zur Renovierung bzw. Sanierung auf Altbelägen

Vinyl-Parkett ist auf dem Vormarsch. Klassische Holzparkett und Kork-Parkett Hersteller sind in Alarmbereitschaft. Die neuen Vinyl-Design-Fertigparkett-Böden nehmen ihnen massiv Marktanteile ab. Das hat natürlich seine Gründe: Vinyl-Parkett imitiert täuschend echt die Optik und Haptik (Oberflächenstruktur) echter Holzböden und Steinböden. Im Gegensatz zu „echten“ Bodenbelägen sind sie jedoch deutlich pflegeleichter, robuster und günstiger.
Nachdem Vinylböden heute keine schädlichen Weichmacher mehr enthalten und sehr geringe Emissionswerte (Ausdünstungen) aufweisen (Material wird so auch in der Humanmedizin verwendet), liegt eine Entscheidung für diese Böden in vielen Fällen auf der Hand.
In unserem Vergleich testeten wir die Produkteigenschaften der wichtigsten Hersteller Cortex Vinatura), Objetflor (Expona Clic), Witex (Elastoclic) und Profilor (Vinylparkett).

Vinyl-Parkett Clic-System Vorteile

Vinyl-Parkett bietet fast alle Vorteile eines normalen Vinyl-Designbelages. Der Designbelag ist beim Vinyl-Fertigparkett mit einer HDF-Trägerplatte verklebt, welche die Clic-Verbindung herstellt. Somit ist dieser Fußbodenbelag hervorragend geeignet für Sanierung und Renovierung auf bereits bestehenden Belägen, zum Beispiel auch auf alter, verschlissener Dielung. Das Vinyl-Design-Fertigparkett kann in den meisten Fällen ohne das Aufbringen einer Unebenheiten ausgleichenden Spachtelschicht auf einen bestehenden Dielenboden oder einen Fliesenboden verlegt werden. Die einfach zu handhabenden Clic-Systeme erlauben es jedem nur etwas handwerklich Begabten, diesen Vinylparkett zu installieren und sogar zum Beispiel beim Auszug aus einer Mietswohnung wieder für eine weitere Verwendung zu deinstallieren bzw. wiederzuverwenden.
Der in diesem Vergleich stehende Cortex Vinatura Vinyl Parkett hat zusätzlich eine Korkmittelschicht sowie einen Korkunterzug, die für einen gelenkschonenden Gehkomfort und die akustische Trennung bzw. Dämmung gegen den Unterboden sorgen. Vinatura Vinyl-Designboden hebt sich mit seinen zwei Korkschichten von anderen Vinyl-Designböden ab, indem er der Wirbelsäule und Gelenken einen entscheidenden Gesundheitsvorteil verschafft. Außerdem wird so eine noch bessere Trittschalldämmung und ein angenehmer Raumklang (kein „Klappern“ wie z.B. bei Laminatböden ohne Schalldämmung) erreicht.

Vinyl-Parkett Clic-System Nachteile

Die HDF-Trägerplatte hat jedoch auch Nachteile. Diese liegen zum einen in der Aufbauhöhe von 10 bis 10,5 mm, die bei der Sanierung höheren Aufwand  erfordern kann. Es sollte daher vorher genau gemessen werden, welche maximale Aufbauhöhe der neue Bodenbelag haben darf. Türzargen und Türen müssen eventuell mit einem Multimaster bzw. einer Kreissäge oder Stichsäge exakt gekürzt werden. Ein weiterer Nachteil resultiert ebenfalls aus der HDF. Diese besteht aus Holzfasern und kann daher quellen. Deshalb ist der Einsatz von Vinyl-Design-Fertigparkett in Feuchträumen nur bedingt möglich. Die HDF-Träger gewerbliche einsetzbarer Vinyl-Parkett-System sind deshalb zum Teil imprägniert, z.B. Witex Elastoclic (jetzt Wineo Ambra Multilayer) Objekt mit Aqua Protect (hier nicht im Test). Der gegenüber normalen Vinyl-Planken hohe Materialpreis von Vinyl-Parket (ca. 35 bis 45 EUR) relativiert sich vor allem dann, wenn der Bodenbelag schnell und einfach selbst verlegt werden soll, sodass teure Verlege-Dienstleiter eingespart werden können.
Soll der Boden doch von einer Fach-Firma verlegt werden, kann ohne weitere Vorbereitungsarbeiten mit zusätzlichen 5 bis 10 EUR pro Quadratmeter gerechnet werden (wesentlich weniger, als für die Verlegung „normaler“ Vinyl-Designbelag-Planken.

Test und Vergleich Vinyl-Parkett

Die getesteten Vinyl-Parkett-Böden unterscheiden sich im Wesentlichen nur durch die unterschiedlich starke Nutzschicht. Diese steht für die Robustheit und Langlebigkeit eines Bodenbelages bei einer bestimmten Nutzungsintensität. Selbst der Boden mit der geringsten Nutzschicht von Profilor weist jedoch bereits die höchste Nutzungsklasse 23 für den privaten Anwendungsbereich und eine Garantie von 15 Jahren aus. Damit ist eigentlich alles gesagt.  Für welches Vinyl-Parkett man sich letzten Endes entscheidet, hängt von minimalen Ausstattungsunterschieden und dem gebotenen Zubehörprogramm ab.
Die aus unserer Sicht naturrealistischsten Dekore bietet Expona Clic von Objectflor. Passende Sockelleisten fehlen jedoch. Witex Elastoclic punktet mit großer Dekorauswahl unter anderem mit „rostigem Stahl“, während Vinatura mit seinen zwei Korkschichten ein vorteilhaftes Alleinstellungsmerkmal aufweist, ebenfalls mit komplettem Sockelleisten-Programm. Wer auf passende Sockelleisten verzichten kann (neutrale weiße Leisten bieten ebenfalls eine optisch schöne Wandanbindung) und mit einem von 7 Dekoren glücklich ist, bekommt von Profilor ein Vinyl-Parkett zum unschlagbaren Preis. Die Preise für Vinyl-Parkett werden langfristig weiter sinken, das Niveau guter Laminatböden jedoch auf Grund der Materialkombination nicht erreichen. Doch Preisnachlässe von 5 % bis 15 % sind schon jetzt je nach Produkt und Abnahmemenge bei vielen Händlern möglich.

Allfloors erstellt ab 50 Quadratmeter Projektgröße komplette Projektangebote mit attraktiven Preisen. Entscheidend ist jedoch nicht, ob man einen Bodenbelag 2 EUR pro Quadratmeter billiger
oder teurer bekommt, sondern dass man sich lange an einem hochwertigen Qualitätsprodukt erfreuen wird, dass das Flair der eigenen vier Wände über viele Jahre entscheidend bestimmt.

Parkett verlegen – Fertigparkett einfach selbst verlegen

Einfache Verlegung von Parkett/ Fertigparkett

Fertigparkett ist im Gegensatz zu normalem klassischen Stab-Parkett auch für den handwerklich begabten Laien einfach selbst verlegbar. Durch das Klick-System ist ein Bodenleger nicht zwingend notwendig. Aufgrund seiner niedrigen Aufbauhöhe eignet sich der Bodenbelag auch für die Renovierung von bereits verlegten Böden wie Laminatboden.
Fertigparkett ist ein bereits verlegefertig produzierter Bodenbelag aus Holz bzw. mit Holzoberfläche für Räume in geschlossenen Gebäuden. Beim Fertigparkett sind die einzeln zu verlegenden Stäbe oder Planken schon fertig versiegelt, geölt oder mit einer anderen Oberflächenvergütung behandelt. Eine Vor- bzw. Nachbehandlung ist nicht notwendig.
Wicanders Fertigparkett - hochwertig, edel, haltbar (Quelle: Wicanders)
Das Parkett aus Massivholz oder als Mehrschichtparkett (Edelholznutzschicht auf einem Trägersystem aus meist günstigerem Nadelholz oder Multiplex mit oder ohne Gegenzug aufgebracht) ist frei von Oberflächenfehlern und besonders passgenau verarbeitet. Der Vorteil liegt in der einfachen und kostengünstigen Verlegung, da das Schleifen, Kitten und Versiegeln bei diesen Bodenbelägen entfällt. Die wesentlich dünnere Nutzschicht (meist nur 2-6 mm) stellt nicht unbedingt einen Nachteil dar und kann auch ein bis zwei mal abgeschliffen werden. Damit ist Fertigparkett eine gute Alternative zum teureren Parkett. Eine besonders hochwertige Variante ist Fertigparkett mit lackierten oder geölten Oberflächen.
%d Bloggern gefällt das: