image_pdfimage_print

Wineo Purline – Bioboden ohne gefährliche Weichmacher

Wineo Purline – Bioboden ohne gefährliche Weichmacher

Wineo Purline – Bioboden

Bioboden ohne gefährliche Weichmacher

Wineo zeigt Umweltbewusstsein. Mit der neuen Purline Eco-Linie brachte der Hersteller der bekannten Laguna- und Bacana-Kollektionen einen vollkommen biologisch abbaubaren Vinyl-Bodenbelag auf den Markt. Durch Raps- oder Rizinusöl und dem Füllstoff Kreide wird der früher übliche Weichmacher ersetzt. Hauptmaterial ist fast zu 100 % Polyurethan, das üblicherweise als Nutzschichtvergütung verwendet wird. Damit ist dieser Bodenbelag ein nachhaltiger Boden mit hoher Strapazierfähigkeit, der sehr langlebig und pflegeleicht ist.

Purline Eco – gesunder, nachhaltiger Bodenbelag mit dem blauen Engel

Dass ein Bio-Bodenbelag ansprechend sein kann, zeigt Wineo mit 40 Designs in vier verschiedenen Plankenformaten und als Bahnenware. Zwei Varianten stehen Kunden nunmehr zur Verfügung. Purline Wood begeistert im Standardformat 1200 x 200 mm mit 18 Holzoptiken und außergewöhnlichen Oberflächenstrukturen in warmen Farbtönen. Für eine exklusive Oberflächengestaltung sorgen die extra großen Pureline-Planken in den Maßen 1500 x 250 mm. Die Pureline-Fliesen gibt es in hellen und dunklen Farbnuancen in acht verschiedenen Holzstrukturen.
Liebhaber der Steinoptik finden in der Purline-Stone-Variante sechzehn attraktive Vinyl-Fliesen in Schiefer- und Perlstrukturen. Während vier Designs in dem gängigen Format 670 x 335 mm erhältlich sind, setzte Wineo hier verstärkt auf das XL-Format 1000 x 500 mm. Zehn neue Steindesigns mit feiner Perlstruktur verleihen Wohnräumen ein trendiges helles Design im modernen Einrichtungsstil.
Bioboden
Purline eco – gesunder Bioboden aus Polyurethan zertifiziert mit: Blauer Engel

Ökologischer Bodenbelag mit hervorragenden Eigenschaften

Der dauerelastische Bio-Bodenbelag aus Polyurethan bringt ausgezeichnete Produkteigenschaften mit. Er ist nicht nur emissionsfrei, sondern auch völlig geruchsneutral, da bei der Herstellung auf konventionelle Weichmacher, Lösungsmittel und Chlorverbindungen verzichtet wird. Purline-Bodenbelag setzt so die hohen Erwartungen bezüglich Nachhaltigkeit, Gesundheit und hohem Nutzwert konsequent um.
Mit Nutzungsklasse 43 ist der Wineo Pureline-Bodenbelag zudem extrem strapazierfähig und durch die spezielle Oberflächenstruktur fleckenunempfindlich. Wie herkömmlich hergestellter Bodenbelag ist auch der Bio-Polyurethan-Bodenbelag von Wineo sehr pflegeleicht und einfach zu reinigen.
Obwohl der nachhaltige Wineo-Bodenbelag eine nur sehr geringe Materialstärke von 2,5 mm besitzt, ist er doch komplex geschichtet: PU-Deckschicht, Dekorpapier, eine Glasfaserarmierung zur Stabilisierung und der PU-Basisschicht mit Rizinus- oder Rapsöl als Grundstoff für Weichmacher. Der Bodenbelag ist auf der Rückseite mit dem Fleece-Tex-System ausgestattet und lässt sich dementsprechend leicht verlegen.
Durch die antistatische und hygienische Wirkung setzen sich Allergene nur schwer in dem Bodenbelag fest. Aufgrund der Pflegeleichtigkeit können Verschmutzungen und Staub problemlos durch feuchtes Wischen entfernt werden. Gröbere Verunreinigungen lassen sich mit einem Neutralreiniger ohne Weiteres beseitigen, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen.

Überzeugende Vorteile für umweltbewusstes Renovieren

Nicht ohne Grund wurde Wineo mit dem Materialpreis der raumPROBE in der Kategorie Ökologie ausgezeichnet. Doch jetzt wurde Purline Eco auch mit dem “Interior Innovation Award 2014” (einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche) des Rats für Formgebung geehrt. International anerkannte Zertifzierungen wie Blauer Engel, GreenGuard Gold oder das TFI-TÜV-PROFiCERT stehen für die umweltfreundliche Produktion des Purline-Biobodens.
Wineo steht zudem für custom-build-Products. Der Bodenbelag wird auf Wunsch auch in individuellen Designs gefertigt und erfüllt so höchsten Kundenanspruch.
allfloors gibt Innovationen der Bodenbelag-Branche natürlich sofort an seine Kunden weiter. Die anspruchsvolle Purline-Kollektion ist im Sortiment des zertifizierten Fachhändlers im vollen Umfang erhältlich und wird unmittelbar nach Eingang der Bestellung ausgeliefert.

Bodenbelag Trends & Neuheiten: Teppichdielen

Bodenbelag Trends & Neuheiten: Teppichdielen

Bodenbelag: Trends & Neuheiten

Parador ClickTex Teppichdielen

Teppichdielen erobern den Markt. Die vom 11. bis 14. Januar 2014 stattfindende Weltmesse für Bodenbeläge, DOMOTEX, hat bereits seit langem ihre „Schatten“ oder besser gesagt „Lichter“ voraus geworfen. Vor dem Hintergrund extrem guter Zahlen der Baubranche sowie ihrer Nebengewerke in Deutschland, haben zahlreiche Hersteller neue Bodenbelag-Kollektionen zur Vorstellung auf der Messe avisiert. Der Trend geht dabei sehr eindeutig in Richtung nachhaltiger Bodenbeläge. Dies muss aber nicht gleichzeitig bedeuten, dass die neuen Bodenbeläge nur aus Naturmaterial bestehen.

Parador: Umfangreiche Bodenbelag Kollektion

Der renommierte Hersteller von Laminatböden und Echtholz-Fertigparkett-Boden Parador beispielsweise baut sein Engagement im Bereich der Vinylböden weiter kräftig aus und zeigt anlässlich der Domotex erstmals eine doppelt so große Kollektion des beliebten Klickbodens mit eigenen Dekoren. Gespannt sein darf man auch auf die neuen „Schöner-Wohnen-Bodenbeläge“, welche Lizenznehmer Parador präsentieren wird.

Wineo: Grüner Bodenbelag mit Klick-System

Kundenliebling WINEO (bis zur letzten DOMOTEX noch unter dem Namen Windmöller Flooring) wird seinen zu 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Bio-Bodenbelag PURLINE eco (Materialpreis in der Kategorie Ökologie 2013) präsentieren, vielleicht sogar mit Klicksystem? Ganz ohne Chlor, Weichmacher und Lösungsmittel, geruchsneutral und nahezu emmissionsfrei ist der Boden auf jeden Fall und trägt deshalb den Blauen Engel (Siegel für besonders gesunde und umweltfreundliche Produkte.

Teppichboden
Parador ClickTex – Teppichdielen – Teppichboden auf HDF-Träger

Praktischer Teppichdielen mit Klick-System: Innovation

Eine absolute Neuheit, die zum Bodenbelag-Trend 2014 oder 2015 werden könnte, stellt Parador mit dem Produkt „Parador ClickTex Teppichdielen“ vor. Dieser neue Bodenbelag kombiniert textilen Bodenbelag, also Teppichboden, mit einer HDF-Trägerplatte inklusive Klicksystem (wie Laminat). Der HDF-Träger bietet zusätzlich an der Unterseite einen Korkunterzug, welcher weiter dämpfend wirkt. So wird die renovierung von altem Fliesenboden oder altem Dielenboden zum Kinderspiel. Einfach wie Laminat verlegen und alles ist gemütlich neu.

%d Bloggern gefällt das: