image_pdfimage_print

Aktion: Klick-Vinyl Gerflor Senso Lock nur EUR 22,84

Aktion: Klick-Vinyl Gerflor Senso Lock nur EUR 22,84

Derzeit gibt es das begehrte Gerflor Senso Lock Klick-Vinyl hier zum Aktionspreis von nur 22,84 EUR

Gerflor Senso Lock – genialer Designboden

Senso Lock 20 + Senso Lock 30 sowie Senso Lock Plus von Gerflor sind Vinyl-Designbelag Kollektionen in Stein- und Holz-Optiken im Fliesen- und Planken-Format. Mit einer Stärke von 3 mm, 4 mm und 5 mm gilt Senso Lock als sehr renovierungsfreundlich. Der Bodenbelag muss bei Renovierungen nicht zwingend entfernt werden, sondern kann als Unterboden liegen bleiben. Senso Lock bietet aufgrund der elastischen Eigenschaften von Vinyl-Designbelag ein angenehmes und leises Laufgefühl. Eine Dämmunterlage ist nicht notwendig. Gerflor Senso Lock kann direkt auf nicht-textilen Untergründen wie Parkett, keramischen Fliesen und Estrich und in Feuchträumen verlegt werden. Aufgrund des Klick-Systems ist Senso Lock völlig klebstofffrei und leise verlegbar. Besondere Kenntnisse für die Verlegung sind nicht notwendig. Senso Lock Klick-Vinyl ist durch seine Materialeigenschaft sehr pflegeleicht und strapazierfähig. Der Bodenbelag ist zu 100 % recycelbar und frei von Formaldehyd, Lösemitteln und Blei.

 

Gerflor Senso Lock Aktion Preis günstig
Gerflor Senso Lock Aktion Preis günstig

Gerflor Designböden – professionelle und nachhaltige Marken-Designböden mit Klicksystem stellt Gerflor mit den Linien Senso ( sehr schnell zu verlegendes Lock-Klicksystem) für den privaten Einsatzbereich und der Designboden-Linie Creation (patentiertes vertikales Klicksystem) für den gewerblichen und hoch beanspruchten Einsatzbereich zur Verfügung. Gerflor ist einer der bedeutendsten und innovativsten Designboden Hersteller. Die Dekore der Gerflor Creation und Gerflor Senso Designböden gehören zu den authentischsten und beeindruckendsten Bodenbelag Designs, die der Markt zu bieten hat. Die Gerflor Klick-Vinyl Bodenbeläge können einfach schwimmend verlegt werden und liegen satt auf dem Untergrund auf. Eine optionale Unterlage gleicht kleine Unebenheiten aus und sorgt für sicheren Verschluss der Klickverbindugen. Der Vinyl-Designbelag mit Klicksystem von Gerflor benötigt aber nicht unbedingt eine Dämmunterlage. Eine direkte Verlegung auf Parkett, keramischen Fliesen und Estrich ist ohne Weiteres möglich (Unebenheiten wie Fugen sind durch Spachteln auszugleichen). Gerflor Designboden enthält kein Formaldehyd und ist vollkommen Lösemittel- und Bleifrei. Der Designboden Bodenbelag ist zu 100 % recycelbar und damit sehr umweltfreundlich. Momentan befinden sich fünf Designbelag-Kollektionen von Gerflor mit Klick-System auf dem Markt: Gerflor Creation 30 (früher Artline), Gerflor Creation 55 (früher Insight), Gerflor Creation 70 sowie Gerflor Senso Lock 20, Gerflor Senso Lock 30 und Gerflor Senso Lock Plus.

Klick-Vinyl Neuheit mit Project Floors Click auf der Domotex 2016

Erstmals stellt der im Objektbereich starke Hersteller Project Floors einen Vinyl Designboden mit Klicksystem /Domotex: Halle 6, StandE44). Der Klick-Vinyl Bodenbelage von Project Floors zeichnet sich durch eine neuartige Präge-technologie und das Unifit-Klicksystem aus. So wird eine besonders realitätsnahe Oberflächenstruktur erreicht. Project Floors Klick-Vinyl wird es in 20 sehr authentischen Dekoren in Holz und Stenoptiken geben. Mit zwei verschiedenen Nutzschicht-Qualitäten in 0,3 und 0,55mm Stärke erfüllt die Project Floors Click Kollektion die Anforderungen von Privatanwendern wie Objekteuren.

Project Floors Click beziehen Sie günstig im Bodenbelag Online Fachhandel

Wicanders Hydrocork Weltneuheit

Wicanders Hydrocork KlicK-Vinyl ist ein Bodenbelag in der Kombination von Vinyl- und Korkmaterial mit unvergleichlichem…

Posted by allfloors on Mittwoch, 25. November 2015

Wineo Laguna Stars & Wineo Bacana Stars – Vinylfliesen mit echten Fugen

Wineo Laguna Stars & Wineo Bacana Stars – Vinylfliesen mit echten Fugen

Wineo Laguna und Wineo Bacana sind als Vinyl-Designbelag Linien mit Klicksystem unter dem Namen Designline Connect eingeführt worden und haben Windmöller in eine neue Dimension der Bodenbelag Hersteller katapultiert.

Gerade wurde das Patent für die schwimmende Verlegung von Vinylböden mit Verriegelungssystem (Klicksystem) vor dem Europäischen Patentamt für Ulrich Windmöller bestätigt. Damit kann sich Windmöller / Wineo mit Fug und Recht als Erfinder des Klick Vinyls  bzw. des Vinyl-Designbelages mit Klicksystem bezeichnen. Doch nicht nur das Klicksytem ist neu bei Vinyl-Bodenbelagen. Wineo bietet mit den Lineien Wineo Laguna Stars und Wineo Bacana Stars Vinylfliesen mit Fliesen und Steindekor mit einer echten, weil in das Material gefäßten Fuge.

Wineo Laguna Stars & Wineo Bacana Stars – Klick-Vinylfliesen mit echtem Fugenbild

Man kann guten Gewissens behaupten, dass die tollen Wineo Stars Bodenbeläge von echten Fliesenböden kaum zu unterscheiden sind, optisch. Denn Wineo Laguna Stars und Wineo Bacana Stars Bodenbeläge bieten gegenüber herkömmlichen Fliesenböden sehr viele Vorteile.

  • geringe Aufbauhöge von nur 5 bis 7 mm
  • fusswarm
  • sehr einfach zu reinigen
  • einfache und schnelle Verlegung auch durch Nichtfachmann
  • Sanierung und renovierung ein über alte Böden
  • unempfinflich gegen stöße / Abplatzen
  • höhere Rutschsicherheit

Dmit sind Wineo Laguna Satrs und Wineo Bacana Stars Vinylböden besonders für den Einsatz in Küchen gut geeignet und bekommen mit ihrem sehr authentischen Fugenbild unsere Empfehlung.

 

Preis-Vergleich-Test: günstige Vinylboden Bodenbeläge

Preis-Vergleich-Test: günstige Vinylboden Bodenbeläge

Preis-Vergleich-Test

Günstige Vinylboden Bodenbeläge mit Klicksystem 2015

Vinylböden sind praktisch, sie sehen ihren natürlichen Vorbildern täuschend ähnlich und sie sind eine günstige Alternative zu Echtholz- oder Fliesenböden: Vinyl-Bodenbeläge mit Klick-System. Bereits seit einigen Monaten erobern diese Bodenbeläge den deutschen Markt und ersetzen immer häufiger Echtholzböden. Dabei spielt das Objekt, in dem die Vinylböden verlegt werden, keine Rolle. Sie eignen sich – in Abhängigkeit von der Nutzschicht – ebenso für die Verwendung im privaten Wohnbereich, wie auch in gewerblichen Objekten. Vor allem das praktische Klicksystem, das bereits vom Laminat bekannt ist, sorgt für eine wachsende Beliebtheit. Die Sanierungs- bzw. Renovierungszeit verkürzt sich, die Verlegung ist fast geräuschlos und die Schmutzbelästigung hält sich auch in Grenzen.
Natürlich wollten wir wissen, was es mit diesen „Wunder“-Vinyl-Bodenbelägen auf sich hat und untersuchten Vinylböden mit Klick-System auf verschiedene Eigenschaften. Neben Gesundheitsverträglichkeit und Handhabung des Klick-Systems, standen auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Dekorauswahl und die Trittschallverbesserung im Mittelpunkt unseres Test-Vergleichs.

Vinylboden

Kunde schätzt große Dekor-Auswahl

Wichtig war uns die Dekor-Auswahl. Wie viel Dekore bieten die von uns geprüften Hersteller? Welche Optiken sind verfügbar und wie authentisch wirken die Vinyl-Bodenbeläge? Wir prüften sieben verschiedene Kollektionen anhand dieser Kriterien und erlebten eine Überraschung. Alle getesteten Vinyl-Bodenbeläge sehen in Optik und Haptik Echtholzböden so ähnlich, dass erst ein zweiter Blick die wahre Beschaffenheit der Vinyl-Bodenbeläge verrät. Während Wineo Laguna Wood und Starclic Office mit einer kleinen, aber feinen Auswahl schöner Holzoptiken in dunklen und hellen Farben daherkommen, überzeugt Tarkett Starfloor Clic mit verwaschenen Holz- und Stein-Optiken in unterschiedlichen Nuancen. Profilor Modul 30 fasziniert durch seine Vielseitigkeit. Durch die authentische Struktur sehen die Dielen und Fliesen der Kollektion sehr realistisch aus und können sogar in verschiedenen Mustern verlegt werden. Dank der doch recht großen Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Einfach verlegt oder kompliziert selbst verlegt?

Natürlich spielte in unserem Test-Vergleich auch die Handhabung des Klick-Systems eine große Rolle. Wie schnell lässt sich der Vinyl-Bodenbelag mit Klick-System verlegen? Welche Werkzeuge sind dafür notwendig und wie haltbar ist das Klick-System? Für alle getesteten Bodenbeläge benötigten wir die typischen Werkzeuge zum Verlegen. Neben einem Schneidemesser zum Zuschneiden der Planken auf die richtigen Maße gehörten nur noch ein Bleistift, ein Maßband und ein Lineal zur nötigen Ausrüstung dazu. Dann konnte die Verlegung schon beginnen. Besonders schnell ließ sich Gerflor Senso Lock verlegen. Das hier verwendete Klick-System dient eher der Fixierung der Vinylboden-Module und kann daher sehr schnell verlegt werden. Alle anderen getesteten Vinyl-Bodenbeläge kamen mit dem üblichen Stecksystem daher und ließen sich ebenfalls geräuscharm und schnell verlegen.

Gesamtstärke: Millimeter entscheiden

Vinyl-Bodenbeläge mit Klick-System können auf den meisten älteren Bodenbelägen problemlos verlegt werden. Um Einschränkungen wie notwendige Kürzungen der Türen und Türzargen bei der Renovierung zu vermeiden, ist eine geringe Gesamtstärke das Nonplusultra bei Vinyl-Bodenbelägen mit Klick-System. Wir konzentrierten uns daher auf die Gesamtdicke des Bodenbelages. Mit einer Gesamtstärke von 4 mm lagen Tarkett Starfloor Click und Gerflor Senso Lock einen Millimeter vor Starclic Office, Wineo Laguna Wood, Adramaq Click und Parador Click Vinyl Basic 50, die mit 5 mm auch einigen Spielraum bei der Verlegung auf bereits vorhandenen Bodenbelägen lassen.

Gesunde Vinyl-Bodenbeläge liegen im Trend

Mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein stieg auch die Verantwortung der Bodenbelag-Hersteller. In unserer Untersuchung prüften wir daher auch die Gesundheitsverträglichkeit der Vinyl-Bodenbeläge mit Klick-System. Zwar enthalten LVT Bodenbeläge wesentlich weniger Weichmacher als herkömmlicher PVC-Boden (Rollenware), jedoch können die in der Diskussion stehenden Materialien (bis heute konnte KEINE gesundheitsschädigende Wirkung nachgewiesen werden, es gibt jedoch den Verdacht) in billigen Bodenbelägen durch Testinstitute wie Ökotest nachgewiesen werden. In Fachhandelsprodukten sind die in der Disskussion stehenden Weichmacher heute praktisch nicht mehr zu finden.
Alle hier untersuchten Vinylböden zeichnen sich als Fachhandelsprodukte durch sehr geringe Emissionswerte aus, d. h., die Böden riechen nicht (oder sehr wenig). Umweltschonend in Europa produziert, punktet Profilor Modul 30 bei uns. Der Klick-Vinylboden wird in einer “grünen” Anlage produziert, deren Energiebedarf allein durch Windturbinen gedeckt wird. Ein weiteres Plus sind die Recyclebarkeit und die umweltfreundliche Verwendung von 50 % recyclebarem Material.

Weitere Informationen bei Wikipedia zu: Weichmachern

Preis-Leistungs-Verhältnis im Test-Vergleich

Vinylböden gelten als günstige Alternative zu Echtholzböden. Im Preis-Leistungsvergleich lagen Profilor Modul 30 mit ca. 28 €/m², Adramaq Click mit ca. 29 €/m², Gerflor Senso Lock mit 25 €/m² vor Parador Basic 50 mit ca. 32, Starclic Office für ca. 33, Wineo Laguna ab ca. 34, Tarkett Starfloor Clic mit ca. 34 €/ m². Gerflor Senso Lock ist damit Preissieger. Wineo Laguna schafft es mit einzigartigen Fliesendekoren inklusiver echter realistischer Fliesenfuge zum Qualitätssieger. Dennoch haben auch alle anderen Produkte ihre Stärken und bieten beste Eigenschaften. Deshalb wird sich die Wahl des richtigen Produktes wohl oft über das 100 % passende Dekor ergeben. Unser Tipp: Unbedingt Muster zusenden lassen.

Vinylboden
alle Eigenschaften wichtiger Vinylböden mit Klicksystem im Preis-Leistungs-Vergleich

Getestet wurden 7 Beläge namhafter Hersteller mit 0,3 mm Nutzschicht:

Wineo Laguna Wood
Parador Basic 50
Gerflor Senso Lock
Tarkett Starfloor
Starclic Office
Profilor Modul 30
Adramaq ClickArtikel überarbeitet bzw. aktualisiert am 26.3.2015

Pressekontakt, Service, Support

Telefon: +49 (0) 33094 71987 0
email: shop@allfloors.de
mbb ­Ihr Bodenausstatter GmbH
16775 Löwenberger Land, O.d.F.­Platz 2
Handelsregister B 8848 Amtsgericht Neuruppin

USt.­ID­Nr. DE270510447

Neu: Vergrößertes Sortiment – Vinylböden mit Klicksystem

Neu: Vergrößertes Sortiment – Vinylböden mit Klicksystem

Parador Vinylböden mit Klicksystem -> Trend Update

Parador-Bodenbelag – Click-Vinyl-Sortiment mit vielen neuen Dekoren

Seit dem Einstieg Paradors in das Vinylboden-Segment im Jahre 2013, erweiterte Parador kontinuierlich sein Vinyl-Bodenbelag-Sortiment – jetzt auch mit Klicksystem. Mit der neuen Vinyl-Kollektion setzt der renommierte Hersteller neue Trends. 16 neue Dekore und ein neues Fliesenformat, 598 x 294 mm, machen die neue Kollektion elastischer Bodenbeläge zu einer echten Konkurrenz für bereits etablierte Marken. Neu ist die Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten. Jedes Dekor der neuen Parador-Kollektion gibt es als Vinylparkett auf HDF-Träger oder als Direkt-Klick-Bodenbelag.

Vielfältige Bodenvarianten und ansprechende Dekore

Kaum ein anderer Hersteller bietet eine so große Auswahl an Bodenvarianten und Dekoren. Parador setzt  mit der neuen Vinylboden-Kollektion völlig neue Maßstäbe. Mit 16 neuen Dekoren in authentischen Beton-, Stein- und Holz-Optiken steht Kunden eine durchdachte Auswahl an Dekoren zur Auswahl. Ergänzt wird das Angebot durch die Wahl der Bodenvarianten. Jedes Dekor ist auf HDF-Platten (Parador Vinyl-Parkett) oder auf Vollmaterial (Parador Klick-Vinyl) erhältlich.
Dass sich Parador bei der Gestaltung der Kollektion auf seine Erfahrung aus dem Laminat-Segment verlassen hat, zeigen die Dekore im Seefrachtkisten- und verblichenen Gerüstdielen-Design. Bereits als Laminat lagen diese Optiken weit oben auf der Beliebtheitsskala von Kunden. Neu dazugekommen sind Vinyl-Dekore im “Upcycling”-Trend und Mix-Dekore.

Neues Format und flexible Bodenvarianten

Ebenfalls neu ist Fliesenformat 598 x 294 mm für Vinylböden aus Vollmaterial. Die vorwiegend in Feuchträumen verwendeten Bodenbeläge überzeugen vor allem mit ihrer Wasserbeständigkeit. Der Bodenbelag in Beton-, Stein- und Schieferoptiken bietet mit seinen Dekoren eine günstige Alternative in Innenarchitekten-Qualität zum “echten” Bodenbelag.
Beide Vinyl-Bodenbelag-Varianten sind mit dem bewährten Klick-Mechanismus ausgestattet. Wie auch beim Laminat kann der Bodenbelag so sehr einfach, schnell, mit geringer Verschmutzung und ohne großen Verschnitt verlegt werden. Lediglich das Verfahren des Klickmechanismus unterscheidet sich bei den beiden Bodenbelag-Varianten.
Parador setzt bei Vinyl-Böden auf HDF-Platten auf das praktische Safe-Lock-Verfahren, während Vollmaterial-Fliesen mit dem Comfort-Click-Verfahren auskommen. Seit ihrer Einführung im Jahre 2012 sind diese Verfahren frei von Reklamationen.
Bodenbelag mit Klicksystem
Neue Parador Vinylboden (mit Klicksystem) und einem sehr erfolgreichen Dekor aus einer früheren Laminat-Linie
(Quelle: Parador; Der neue Vinyl-Bodenbelag überzeugt nicht nur mit Dekoren in Schiffsfracht- und ausgeblichener Gerüstdielen-Optik. Auch die Eigenschaften können sich sehen lassen)

Pflegeleicht, strapazierfähig und multitalentiert

Die neue Vinylboden-Kollektion von Parador überzeugt nicht nur mit ihren attraktiven Dekoren. Die für Vinyl-Bodenbelag typischen Eigenschaften bringen den Bodenbelag ganz weit nach vorn. Durch die spezielle Oberflächenvergütung mit Polyurethan ist Vinyl-Bodenbelag sehr robust, strapazierfähig und langlebig. Selbst stärkere Beanspruchungen durch tobende Kinder, aber auch im gewerblichen Bereich, strapazieren den Bodenbelag kaum. Kratzer und Beschädigungen fallen kaum auf und lassen sich leicht beseitigen.
Dass Vinylboden auch gesund ist, kam inzwischen auch bei Zweiflern an. Aufgrund des Verzichts auf Weichmacher zählt Vinyl-Bodenbelag zu den gesündesten Bodenbelägen überhaupt. Auch Allergiker profitieren von diesem Bodenbelag. Durch die antistatische und antibakterielle Wirkung des Bodenbelags haben Allergene und Keime keine Chance. Staub und Verschmutzungen können problemlos durch feuchtes Wischen beseitigt werden. Eine spezielle Pflege ist nicht notwendig.
Wer häufig unter kalten Füßen leidet und auf keinem Fall auf die geliebte Fußbodenheizung verzichten möchte, kann bei Bedarf unter dem Vinyl-Bodenbelag von Parador – wie auch beim Vinyl-Parkett –  problemlos eine Fußbodenheizung verlegen.
Allfloors erkennt neue Trends und führt als zertifizierter Fachhändler die innovativen Dekore und Fliesen der neuen Parador-Kollektion im neuen Format im Sortiment. Unsere Berater stehen bei Fragen zur Bestellung, Lieferung, Bezahlung und natürlich der Kollektion selbst gern am Telefon oder per Mail für Sie bereit.

Renovieren jetzt: Neue phantastische Bodenbeläge für Bad und Feuchtraum

Renovieren jetzt: Neue phantastische Bodenbeläge für Bad und Feuchtraum

Neue Bodenbeläge fürs Bad

Bad und Küche mit schönen Bodenbelägen renovieren

Ein Bad präsentiert sich in Mietswohnungen oft im Einheits-Look: „Ideal-Standard“ und weiße Fliesen. Doch es gibt gute Nachrichten. Mit neuen modernen Bodenbelägen wie zum Beispiel „Wineo Laguna“ Vinylboden mit Klicksystem von Hersteller Windmöller macht auch der Nichtfachmann sein Bad oder Feuchtraum schnell zu einem Schmuckkästchen. Und der Vorteil: Im Gegensatz zu Fliesen, ist für die Verlegung von Vinylboden Click im Bad kein Bodenleger nötig. Der Bodenbelag kann in Eigenarbeit verlegt werden. Das Geld für den Handwerker wird gespart.

Bad und Küche renovieren
Wino Laguna Klick-Vinyl von Hersteller Windmöller

 

Bad und Küche renovieren
Designline Connect Laguna Vinyl-Designbelag Klicksystem Dark Oak

Wineo Laguna ist rutschhemmend, unempfindlich gegen Feuchtigkeit und bietet eine sehr realistische Nachbildung von Holzoberflächen oder auch Steinzeug-Fliesen. Im Gegensatz zu Laminat und Parkett quillt Vinylboden nicht durch Feuchtigkeit auf und bleibt länger schön.
Das Schöne: Der Boden ist auch ohne Fußbodenheizung stets angenehm fußwarm.

Besonders beliebt sind die Holz Designs Wineo Laguna wie Laguna Dark Oak:

Weitere neue Fussbodenbeläge, die bestens für Bad und Feuchtraum geeignet sind werden in diesem Fachartikel beschrieben.

 

 

 

 

Stöbern Sie in unserem Online-Shop und entdecken Sie noch mehr attraktive Bodenbeläge für Feuchträume.

Klick-Vinyl ist beliebtester Bodenbelag bei Eigenheimbauern

Klick-Vinyl ist beliebtester Bodenbelag bei Eigenheimbauern

Klick-Vinyl für einfaches Verlegen

Seit einigen Jahren gibt es Vinylboden nicht mehr nur als Rollenware, sondern auch als sogenanntes Klick-Vinyl. Doch was ist der durch den Fachmann als Vinyl-Designbelag mit Klicksystem bezeichnete Bodenbelag genau und warum wird er immer beliebter?
Klick-Vinyl wird in Form einzelner Planken (Holzdekore) und Fliesen (Stein- und Fliesendekore) geliefert und ist je nach Hersteller und Klicksystem 4 bis 7 mm stark. Die Ausführung in dieser Form hat mehrere Vorteile. Mit Klick-Vinyl sind wesentlich höhere Nutzschichten bis 0,7 mm realisierbar, die die reale Oberflächenstruktur eines Holzes oder anderer Materialien nachbilden. In Verbindung mit fotorealistischen Dekoren ist Klick-Vinyl kaum von „echtem“ Boden zu unterscheiden. Durch die Verlegung in einzelnen Planken und Fliesen in Verbindung mit Kantenfasungen (V-Fuge) wird der authentische Eindruck nochmals verstärkt.

 Klick-Vinyl – gesund oder ungesund?

Ein immer wieder besprochenes Thema sind die Weichmacher, die in jedem Vinylboden enthalten sein müssen, um das von Natur aus spröde Vinyl geschmeidig zu machen. Klick-Vinylboden enthält materialbedingt weniger dieser
Hilfsstoffe. Die ständige Überwachung und Zertifizierung von Vinylboden stellt sicher, dass bestimmte schädliche Weichmacher nicht mehr verwendet werden.
Durch die bei fast allen Klick-Vinylböden übliche Polyurethan-Versiegelung wird eine Diffusion von Weichmachern auf geringste Mengen reduziert, die nach aktuellsten Studien keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen hervorrufen können.
Klick-Vinylboden sieht aber nicht nur toll aus und lässt sich einfach verlegen, sondern bietet auch viele weitere Vorteile. So ist Klick-Vinyl uneingeschränkt in Feucht- und Nassräumen verwendbar und damit einfach zu reinigen. Hohe Nutzungsklassen und langjährige Garantien sprechen für den hohen nachhaltigen Nutzwert. Klick-Vinyl ist fußwarm und elastisch, was sowohl eine angenehm ruhige Raumakustik erzeugt, als auch gut für Rücken und Bewegungsapparat ist.
Auch die Innenarchitekten und Designer sind begeistert, denn es können verschiedene Dekore kombiniert werden. Es gibt unzählige Dekore von Perlmutt, Beton, rustikalen Hölzern hin zu technischen Phantasiedekoren. Da Klick-Vinyl in Paketen mit ca. 1,5 bis 3 m² geliefert wird, findet man alle Klick-Vinyl-Böden auch in spezialisierten Online-Shops wie zum Beispiel allfloors.de, eine kostenlose Beratung dazu, wie die Unterböden vorbereitet werden müssen, inklusive.
%d Bloggern gefällt das: