Wineo Ambra 3in1 Designbelag

Wineo Ambra 3in1 Designbelag

Wineo Ambra Designbelag zum Kleben, Klicken und als Multilayer

Wineo Ambra Vinyl-Designbelag bietet 16 Dekore im Holzbereich und 6 Dekore im Fliesenbereich. Alle Wineo Ambra Dekore sind in den drei Verlegevarianten zum Kleben, Klicken und als Multilayer ebenfalls mit Klicksystem erhältlich.


Vorstellung der Wineo Ambra 3in1 Kollektion auf der Domotex 2016

 

Wineo Ambra Designboden Bretagne Oak als Klebe-Vinyl und Klick-Vinyl

Wineo Ambra Designboden

wineo ambra Klebe Vinyl
wineo ambra Klick Vinyl
wineo ambra Multi Layer

Wineo Ambra Designboden gibt es als Klebevinyl, als Klick Vinyl und als Ambra Multilayer ebenfalls mit Klicksystem. Mit einer Nutzschicht von 0,3 mm und einer Nutzungsklasse von 23/31 ist wineo ambra Designboden optimal für den Einsatz in privaten Wohnräumen wie Wohnzimmer, Küche, Bad, Flur oder Kinderzimmer geeignet und bietet genug Leistungsreserven für eine intensive Nutzung. Darüber hinaus ist wineo ambra Designboden mit einer Luxury-Vinyl Oberfläche ausgestattet.
16 Holzdekore und 6 Fliesendekore bieten die Kollektionen. Leise, strapazierfähig, warm und gelenkschonend lässt dieser hochwertige Designboden keine Wünsche offen. Sie erhalten zu jedem dieser Bodenbeläge bei Bedarf auch ein Muster.

Die beliebtesten Wineo Ambra Dekore:

Wineo Ambra Wood Wild Apple Designbelag
Wineo Ambra Wood Wild Apple
Wineo Ambra Stone Harlem Designbelag
Wineo Ambra Stone Harlem
Wineo Ambra Stone Sienna Designbelag
Wineo Ambra Stone Sienna

 

Katalog Schöner Wohnen Laminat

Die Schöner Wohnen Laminat Bodenbelag Kollektion ist erhältlich unter:
http://www.allfloors.de/bodenbelag-guenstig-versandkostenfrei/laminat-bodenbelag/schoener-wohnen-laminat

Originally posted 2014-01-23 15:36:00. Republished by Blog Post Promoter

Bodenbeläge erfolgreich sanieren und renovieren

Bodenbeläge sind tagtäglich starken Beanspruchungen ausgesetzt und zeigen nach einiger  Zeit der Belastung leichte bis starke Abnutzungsspuren wie matte Oberflächen, Trittpfade und Verschmutzungen. Bei renovierbaren und sanierbaren Bodenbelägen können solche Abnutzungserscheinungen und Verschmutzungen beseitigt oder retuschiert werden. Die Verlegung eines neuen Bodenbelags ist dann nicht notwendig.
Nicht jeder Bodenbelag kann renoviert oder saniert werden. Bodenbeläge wie Laminat oder Linoleum sind nicht renovierbar. Sie müssen bei starken Beschädigungen und Verschmutzungen meist
ausgetauscht werden. Parkett hingegen und Designbeläge sind renovierbar.
Hier wird der Unterschied von Sanierung und Renovierung bei Bodenbelägen aufgezeigt. Es werden Bodenbeläge vorgestellt, die sich einfach sanieren bzw. renovieren lassen.

Parador Trendtime 8 Sea oak - Parkett für Renovierungen (Quelle: https://www.parador.de/)
Parador Trendtime 8 Sea oak – Parkett für Renovierungen (Quelle: https://www.parador.de/)

Sanieren von Bodenbelägen

Die Sanierung von Bodenbelägen bedeutet, dass der alte Bodenbelag entfernt und durch einen neuen ersetzt wird. Grundsätzlich gilt: Jeder Bodenbelag ist sanierbar. Wer sich aufwendige Arbeiten ersparen möchte, greift zu Bodenbelägen, die sich leicht verlegen und wieder aufnehmen lassen. Dazu gehören Teppichböden und Designböden mit einem selbstliegenden oder selbstklebenden Rücken, Bodenbeläge mit einem Klick-System wie Fertigparkett oder Laminat, die schwimmend verlegt wurden. Zur Entfernung festverklebter Böden gibt es verschiedene Methoden. Die Firma Roll stellt dazu ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen bereit, erhältlich zum Beispiel auf bodenprofi.de.

Renovierung von Bodenbelägen

Renovierbare Bodenbeläge können bei Beschädigungen und Verschmutzungen so behandelt werden, dass Verschmutzungen und Beschädigungen entfernt bzw. so retuschiert werden, dass sie wie neu aussehen. Die Renovierung kann durch Abschleifen oder durch eine Neuversiegelung des Bodenbelags bzw. dessen Nutzschicht erfolgen. Renovierbare Bodenbeläge sind Parkett und Vinyl-Designbeläge.

Bodenbeläge zur Renovierung

Parkett ist der einzige Bodenbelag, der im herkömmlichen Sinne tatsächlich renovierbar ist. Parkettboden wird renoviert, indem die Echtholz-Laufschicht abgeschliffen und neu versiegelt wird. Wie oft Parkett saniert werden kann, hängt von der Stärke der Nutzschicht ab. Bei einer Nutzschicht von sechs Millimetern kann Mehrschicht-Parkett mehrfach renoviert werden. Dabei werden zirka 0,5 Millimeter der Nutzschicht abgetragen, d. h. bei einer Nutzschicht von vier Millimetern kann  Mehrschichtparkett bis zu zweimal renoviert werden. Massivparkett hingegen ist mit einer Stärke von 22 mm sogar  bis zu acht Mal renovierbar. Nach der Neuversiegelung sieht Parkett wie neu aus und bringt dieselben strapazierfähigen Eigenschaften, wie neu verlegtes Parkett.
Hinterseer Parat 15 ist ein Parkettboden, der sich dank des Klick-Systems einfach verlegen lässt. Das in den fünf Holzarten Kirsche, Buche, Eiche, Eiche rustikal und Ahorn verfügbare Parkett ist mit seiner Nutzschicht von 3,6 mm mehrfach renovierbar und kann bis zu zwei Mal abgeschliffen und neu versiegelt werden. Das Parkett Hinterseer Parat 15 ist im Schiffsboden-Format erhältlich und wird klickend verlegt.
Parador Trendtime 8 Parkett ist ein ressourcenschonender Bodenbelag, der mit einer Nutzschicht von 4 mm ebenfalls mehrfach renoviert werden kann. Zusätzlichen Schutz vor äußeren Einflüssen bieten die quellgeschützten Lamellen und die Rundum-Kantenimprägnierung. Der Parkettboden Parador Trendtime 8 ist in rustikaler Optik in gebürsteter Landhausdiele verfügbar.
Auch Vinyl-Designbeläge sind in gewissem Maße renovierbar. Sie können zwar bei Beschädigungen nicht abgeschliffen und neu versiegelt werden. Kleinere Beschädigungen werden aber mit Reparatursets beseitigt und retuschiert. Abnutzungserscheinungen lassen sich durch eine Neuversiegelung beseitigen.
Wineo Select Kingsize Vinyl-Designbelag ist eine Designbelag Kollektion mit Holz-Optiken im XL-Format. Die elastische Oberfläche ist mit einer Nutzschicht von 0,55 mm ausgestattet  und damit besonders widerstandsfähig. Beschädigungen lassen sich mit Reparatursets und einer Neuversiegelung retuschieren bzw. beseitigen. Der Vinylboden muss nicht ersetzt werden.

Bodenbeläge zur einfachen Sanierung

Bodenbeläge, die klebend verlegt werden, lassen sich nur schwer entfernen und hinterlassen Rückstände, die ebenfalls beseitigt werden müssen. Selbstliegende, selbstklebende und Bodenbeläge mit Klick-System können einfach verlegt und wieder aufgenommen werden, ohne Rückstände zu hinterlassen. Dazu gehören Designbeläge, Teppichdielen, Laminat und Korkparkett. Eine Ausnahme bilden klebend verlegte Vinyl-Designbeläge. Durch ihre geringe Gesamtstärke können diese Vinylböden als Untergrund für den neuen Bodenbelag verwendet werden. Eine Entfernung ist nicht notwendig.
Gerflor Senso Designbelag ist ein selbstklebender Vinyl-Designbelag, der durch seinen selbstklebenen Rücken einfach verlegt und rückstandslos wieder aufgenommen werden kann. Mit einer Gesamtstärke von 2 mm ist der Vinyl-Designbelag sehr dünn und kann bei Sanierungen als Untergrund liegengelassen werden. Der Vinylboden ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und eignet sich daher auch für die Verlegung in Feuchträumen.
Joka Design 555 SL Designbelag ist ein heterogener, selbstliegender Vinyl-Designbelag im Fliesen- und Planken-Format. Aufgrund seines speziell beschichteten Rückens ist eine Verklebung des Bodenbelags nicht notwendig. Der Bodenbelag kann ohne Rückstände wieder aufgenommen werden.
Parador ClickTex-Teppichdielen verbinden auf ungewöhnliche Weise die Vorteile von HDF-Trägerplatten mit den Vorzügen von Teppichboden. Bei der Teppichboden Kollektion ClickTex von Parador brachte der Hersteller hochwertigen Textilbelag auf HDF-Platten auf und versah sie mit einem Klick-System. Dadurch lassen sich die Teppichdielen ClickTex von Parador vollkommen klebstofffrei verlegen und ohne Rückstände wieder entfernen.
Cortex Corknatura ist ein Korkparkett, das durch das Corkloc-Verlegesystem ohne Kleber verlegt und ohne Rückstände wieder aufgenommen werden kann. Die CM PROtext-Oberflächenbeschichtung schützt den Korkboden vor Verschmutzungen und Beschädigungen, sodass Sanierungen erst nach langer Zeit notwendig werden können.

Bei Fragen und Problemen bei der Sanierung und Renovierung von Bodenbelägen steht das Team von allfloors.de gern zur Verfügung. Das Team ist per Telefon und per Mail zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar.

Hochwertiger Marken Bodenbelag für weniger Geld?

Hochwertiger Marken Bodenbelag für weniger Geld?

Der Bodenbelag Trend liegt auf günstig, aber auch Ökologie und Gesundheit

Bodenbelag schneller und günstiger im Internet kaufen, das war und ist das Leitmotiv auf allfloors.de. Noch bis zum 31. Juli 2016 gibt allfloors.de 4,7 % Rabatt auf das gesamte Sortiment. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei dem Kauf um einen Bodenbelag oder um Zubehör für den Boden handelt.

Die Aktion eines der größten Online-Fachhändler für Bodenbeläge macht im Lager Platz für die neuen Bodenbelag-Kollektionen der Herbst-Saison. Zusätzlich zum grundsätzlich niedriger Preis gibt allfloors.de derzeit zusätzlich 4,7% Rabatt auf das gesamte Sortiment. So lassen sich beispielsweise für einen Bodenbelag mit einem Wert von 1500 Euro gute 70 EUR sparen – Geld für die Urlaubskasse. Bei einem Kauf eines Bodenbelags werden an der Kasse automatisch 4,7 % Rabatt abgezogen. Voraussetzung ist ein Warenwert von über 500 Euro und die Bezahlung per Überweisung/Vorkasse, PayPal, Sofort-Überweisung, Kreditkarte Visa & Mastercard und Amazon Payments.

Neue Bodenbelag-Kollektionen erweitern Bestand

Die Herbst-Saison naht mit großen Schritten läutet neue Trends der Bodenbelag-Branche ein. In diesem Herbst-Winter sind Bodenbeläge heiß angesagt, bei denen Natur und Pragmatismus Hand in Hand gehen, „Back to the Roots“.
Cortex verbindet mit der Aquanatura-Kollektion die Vorteile von Korkboden mit den Vorzügen von Vinyl-Designbelägen. Heraus kam ein strapazierfähiger und pflegeleichter Bodenbelag, der dank des Korkkerns einen hohen und gesunden Laufkomfort garantiert. Durch die Vinyl-Deckschicht mit Keramik-Versiegelung ist Cortex Aquanatura Vinylboden extrem widerstandsfähig und robust. Mit einer Nutzschicht von 0,55 mm ist Cortex Aquanatura Vinyl-Designbelag vielseitig verlegbar. Der wasserfeste Bodenbelag wird in gewerblichen Objekten wie Büro oder Verkaufsräumen ebenso verlegt werden, wie auch im privaten Wohnbereich. Insgesamt acht naturrealistische Holzdekore stehen mit der Aquanatura Vinyl-Designbelag Kollektion zur Verfügung.
Auch Parador setzt auf dem Trend zum natürlichen und gesunden Bodenbelag und brachte mit der Eco-Balance-Kollektion einen Bio-Bodenbelag auf den Markt, der vor allem mit seinen brillianten Farben, Gesundheits- und Umweltfreundlichkeit überzeugt. Parador reduzierte bei diesem Bioboden den Materialverbrauch um 75 % und verzichtete auf den Einsatz gesundheitsschädlicher Substanzen wie Chlor oder phthalathaltige Weichmacher. Trotz der ungewöhnlichen Materialreduktion bringt Parador Eco Balance PUR Bioboden eine hohe Strapazierfähigkeit und Wasserfestigkeit mit sich. Der Bio-Bodenbelag ist aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit mit dem Blauen Engel zertifiziert.

Ein Blick ins Sortiment von allfloors.de lohnt sich, allfloors hat eine umfassende Auswahl an öden zu bieten. Der zertifzierte Online-Händler bietet permanent Aktionen, bei denen Kunden sparen und sich ihren Traum-Bodenbelag leisten können. Mit Billsafe kauft man Bodenbelag auf Rechnung oder Finanzierung.

Korkboden – auch für Allergiker geeignet

Wer es natürlich mag, ist mit einem Korkboden gut beraten. Der natürliche Bodenbelag bringt Eigenschaften mit, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt auswirken.
Auch für Allergiker ist Korkboden gut geeignet. Sie leiden oft durch den falschen Bodenbelag. Allergene wie Feinstaub und Pollen können sich im Bodenbelag festsetzen und beim Betreten durch das Aufwirbeln in die Raumluft abgegeben werden. Auf diese Weise gelangen sie in die Atemwege des Allergikers und belasten ihn.
Hersteller wissen um diese Problematik und bieten inzwischen Bodenbeläge an, die sich ausdrücklich für Haushalte mit Allergikern eignen. Dazu gehört auch Korkboden.

Cortex Corknatura Essence Korkboden - fußwarm und natürlich (Quelle: http://www.cortex.de/de/)
Cortex Corknatura Essence Korkboden – fußwarm und natürlich (Quelle: http://www.cortex.de/de/)

Was ist Korkboden?

Korkboden ist ein natürlicher Bodenbelag, der frei von schädlichen Inhaltsstoffen ist. Darüber hinaus ist Korkboden ein glatter Bodenbelag, d. h. er lässt sich einfach reinigen und pflegen. Feuchtes Wischen oder Kehren genügen, um Schmutz und Allergene zu beseitigen. Da Bodenbeläge in Haushalten mit Allergikern mindestens alle zwei Tage gereinigt werden sollten, ist Korkboden der ideale Bodenbelag für Allergiker.
Klassischer Korkboden wird als massive Fliesen verlegt, die mit dem Untergrund vollflächig verklebt und danach zum Schutz des Bodens versiegelt werden. Die Korkfliesen sind in verschiedenen Formaten, Schattierungen und Größen erhältich. Dabei reichen die Farben von klassischer Korkfarbe im Honigton bis hin zu Weißtönen. Selbst Stein- und Holz-Optiken und Fantasy-Muster sind durch moderne Druck- und Verarbeitungstechniken möglich.
Korkboden ist zwischen vier und sechs Millimetern stark. So dämmt Kork den Trittschall, isoliert den Boden und bietet damit eine hohe Fußwärme.
Eine andere Alternative zu Korkfliesen ist Korkparkett. Beim Korkparkett werden Korkdielen miteinander per Klick-Mechanik verbunden oder miteinander verklebt. So kann der Korkboden schnell verlegt und wieder aufgenommen werden. Im Gegensatz zu Korkfliesen sind hier die Korkdielen bereits versiegelt.
Besonders bewährt hat sich das Korkparkett Cortex Corknatura. Cortex Corknatura ist ein Fertigparkett, das sich durch das Corkloc-Verlegesystem einfach verlegen lässt. Durch die CM Protect-Versiegelung ist der Korkboden pflegeleicht und strapazierfähig. Die Oberflächenbeschichtung schützt zusätzlich vor Beschädigungen und Schmutz und bindet gleichzeitig Allergene am Boden.

Vorteile von Korkboden – gesund und praktisch zu verlegen

Nicht die Inhaltsstoffe eines Bodenbelags verursachen allergische Reaktionen. In den meisten Fällen sind es die Stoffe, die sich auf dem Bodenbelag befinden: Allergene und Feinstaub. Eine antistatische Oberfläche kann eine Belastung des Allergikers verhindern. Auch andere Vorteile des Korkbodens prädestinieren diesen Bodenbelag für die Verlegung in Haushalten mit Allergikern.

Antistatische Wirkung

Korkboden wird mit Korkwachs, Naturharzlack oder Korköl behandelt und wirkt dadurch antistatisch. Allergene und Feinstaub werden so an den Bodenbelag gebunden und wirbeln nicht in der Raumluft herum. Der Allergiker wird nicht durch Allergene in der Raumluft belastet.

Leichte Reinigung und Pflege durch glatte Oberfläche

Die glatte Oberfläche des Korkbodens lässt sich ohne großen Aufwand reinigen. Feuchtes Wischen und Kehren genügen, um den Bodenbelag zu reinigen. Auf diese Weise können Allergiker auch täglich ohne großen Aufwand den Bodenbelag von Schmutz und Allergenen befreien.

Dichte Oberfläche

Korkfliesen und Korkdielen liegen dicht beieinander und besitzen keine Ritzen. Durch die fehlenden Ritzen können sich keine Allergene dazwischen absetzen und den Allergiker belasten.

Gesund für die Gelenke

Aufgrund der natürlichen Elastizität von Korkboden werden die Gelenke und die Wirbelsäule beim Begehen des Bodenbelags geschont. Gerade für Menschen mit Gelenkproblemen ist Korkboden der ideale Bodenbelag.

Wärmedämmend und fußwarm

Korkboden wirkt durch die hohe Porösität von Kork wärmedämmend und bietet damit eine angenehme Temperatur der  Oberfläche. Darüber hinaus dämmt Kork den Trittschall und bietet ein angenehmes Laufgefühl.

Antibakterielle Wirkung

Korkboden gilt als sehr hygienischer Bodenbelag. Das Material Kork besitzt antibakterielle Eigenschaften und bietet dadurch gute hygienische Eigenschaften. Davon profitieren nicht nur Allergiker. Auch Kinder und Menschen mit einem schwachen Immunsystem werden durch die antibakteriellen Eigenschaften optimal geschützt.

Unempfindlich gegen Nässe

Korkboden ist unempfindlich gegen Nässe. Einer Schimmelbildung wird vorgebeugt. Da Schimmel auch als Trigger für Allergien gilt, profitieren Allergiker von dieser Unempfindlichkeit gegenüber Nässe.

Nachteil von Korkboden

Dicker Korkboden für Fußbodenheizungen ungeeignet

Stärkerer Korkboden kann nicht über Fußbodenheizungen verlegt werden. Unter diesen Umständen kann es zu längeren Heizperioden kommen, die wiederum die Menge der Hausstaubmilben im Wohnraum erhöhen.

Oberflächenversiegelung kann Allergien auslösen

Unversiegelter Korkboden ist gesünder, als ein Korkboden mit Oberflächenversiegelung. Auch in Wachs, Naturharzlack und Öl können Allergene enthalten sein. In solchen Fällen ist es besser, einen mehrschichtig hergestellten Korkboden zu verlegen. Dieser Bodenbelag kann mehrfach abgeschliffen werden und benötigt daher nicht zwingend eine Oberflächenversiegelung.

Sollten noch Fragen zur Eignung von Korkboden für Allergiker bestehen, berät Sie das Team von allfloors.de per Telefon oder per Mail.

Messeneuheiten Domotex 2016 – Wicanders Artcomfort Reclaimed

Mit Artcomfort Reclaimed stellt Amorim unter seiner Qualitätsmarke Wicanders einen Korkboden mit hoch strapazierbaren Oberflächen in Verbindung mit Digitaldruck-Dekoren vor. Durch die Oberflächenvergütung mittels „Natural Power Coat“ wird eine Material- und Designkombination geschaffen, welche die Vorteile der Naturmaterials Kork mit vielfältigen Designmöglichkeiten bietet. Rustikale Holzoptiken sind dabei ebenso möglich wie Naturstein- und Fliesendekore. Wicanders Artcomfort Reclaimed ist einzigartiges Korkboden-Produkt und in Bezug auf Nachhaltigkeit und Design innovativ und richtungsweisend.

Wicanders Artcomfort Reclaimed erhalten Sie im Bodenbelag Fachhandel

Originally posted 2016-01-11 14:19:12. Republished by Blog Post Promoter

Wineo Purline – Bioboden ohne gefährliche Weichmacher

Wineo Purline – Bioboden ohne gefährliche Weichmacher<span class="entry-meta">Originally Posted on 21. April 2014, last updated on 9. July 2015 and reposted on 6. July 2016</span>

Wineo Purline – Bioboden

Bioboden ohne gefährliche Weichmacher

Wineo zeigt Umweltbewusstsein. Mit der neuen Purline Eco-Linie brachte der Hersteller der bekannten Laguna- und Bacana-Kollektionen einen vollkommen biologisch abbaubaren Vinyl-Bodenbelag auf den Markt. Durch Raps- oder Rizinusöl und dem Füllstoff Kreide wird der früher übliche Weichmacher ersetzt. Hauptmaterial ist fast zu 100 % Polyurethan, das üblicherweise als Nutzschichtvergütung verwendet wird. Damit ist dieser Bodenbelag ein nachhaltiger Boden mit hoher Strapazierfähigkeit, der sehr langlebig und pflegeleicht ist.

Purline Eco – gesunder, nachhaltiger Bodenbelag mit dem blauen Engel

Dass ein Bio-Bodenbelag ansprechend sein kann, zeigt Wineo mit 40 Designs in vier verschiedenen Plankenformaten und als Bahnenware. Zwei Varianten stehen Kunden nunmehr zur Verfügung. Purline Wood begeistert im Standardformat 1200 x 200 mm mit 18 Holzoptiken und außergewöhnlichen Oberflächenstrukturen in warmen Farbtönen. Für eine exklusive Oberflächengestaltung sorgen die extra großen Pureline-Planken in den Maßen 1500 x 250 mm. Die Pureline-Fliesen gibt es in hellen und dunklen Farbnuancen in acht verschiedenen Holzstrukturen.
Liebhaber der Steinoptik finden in der Purline-Stone-Variante sechzehn attraktive Vinyl-Fliesen in Schiefer- und Perlstrukturen. Während vier Designs in dem gängigen Format 670 x 335 mm erhältlich sind, setzte Wineo hier verstärkt auf das XL-Format 1000 x 500 mm. Zehn neue Steindesigns mit feiner Perlstruktur verleihen Wohnräumen ein trendiges helles Design im modernen Einrichtungsstil.
Bioboden
Purline eco – gesunder Bioboden aus Polyurethan zertifiziert mit: Blauer Engel

Ökologischer Bodenbelag mit hervorragenden Eigenschaften

Der dauerelastische Bio-Bodenbelag aus Polyurethan bringt ausgezeichnete Produkteigenschaften mit. Er ist nicht nur emissionsfrei, sondern auch völlig geruchsneutral, da bei der Herstellung auf konventionelle Weichmacher, Lösungsmittel und Chlorverbindungen verzichtet wird. Purline-Bodenbelag setzt so die hohen Erwartungen bezüglich Nachhaltigkeit, Gesundheit und hohem Nutzwert konsequent um.
Mit Nutzungsklasse 43 ist der Wineo Pureline-Bodenbelag zudem extrem strapazierfähig und durch die spezielle Oberflächenstruktur fleckenunempfindlich. Wie herkömmlich hergestellter Bodenbelag ist auch der Bio-Polyurethan-Bodenbelag von Wineo sehr pflegeleicht und einfach zu reinigen.
Obwohl der nachhaltige Wineo-Bodenbelag eine nur sehr geringe Materialstärke von 2,5 mm besitzt, ist er doch komplex geschichtet: PU-Deckschicht, Dekorpapier, eine Glasfaserarmierung zur Stabilisierung und der PU-Basisschicht mit Rizinus- oder Rapsöl als Grundstoff für Weichmacher. Der Bodenbelag ist auf der Rückseite mit dem Fleece-Tex-System ausgestattet und lässt sich dementsprechend leicht verlegen.
Durch die antistatische und hygienische Wirkung setzen sich Allergene nur schwer in dem Bodenbelag fest. Aufgrund der Pflegeleichtigkeit können Verschmutzungen und Staub problemlos durch feuchtes Wischen entfernt werden. Gröbere Verunreinigungen lassen sich mit einem Neutralreiniger ohne Weiteres beseitigen, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen.

Überzeugende Vorteile für umweltbewusstes Renovieren

Nicht ohne Grund wurde Wineo mit dem Materialpreis der raumPROBE in der Kategorie Ökologie ausgezeichnet. Doch jetzt wurde Purline Eco auch mit dem “Interior Innovation Award 2014” (einer der renommiertesten Designpreise der Einrichtungsbranche) des Rats für Formgebung geehrt. International anerkannte Zertifzierungen wie Blauer Engel, GreenGuard Gold oder das TFI-TÜV-PROFiCERT stehen für die umweltfreundliche Produktion des Purline-Biobodens.
Wineo steht zudem für custom-build-Products. Der Bodenbelag wird auf Wunsch auch in individuellen Designs gefertigt und erfüllt so höchsten Kundenanspruch.
allfloors gibt Innovationen der Bodenbelag-Branche natürlich sofort an seine Kunden weiter. Die anspruchsvolle Purline-Kollektion ist im Sortiment des zertifizierten Fachhändlers im vollen Umfang erhältlich und wird unmittelbar nach Eingang der Bestellung ausgeliefert.

Originally posted 2014-04-21 18:07:00. Republished by Blog Post Promoter

Wicanders Korkboden Corkcomfort

Wicanders Korkboden Corkcomfort<span class="entry-meta">Originally Posted on 3. July 2013, last updated on 3. July 2015 and reposted on 29. June 2016</span>

Wicanders Korkboden – innovativer Bodenbelag

Hochwertiger Korkboden für hohen Wohnkomfort

Wicanders ist bekannt für seine hochwertigen und innovativen Bodenbeläge aus Kork. Konzern Amorim ist Weltmarktführer im Bereich Kork-Bodenbelag und bietet unter der Marke Wicanders drei aussagekräftige Korkboden-Kollektionen, die jetzt günstig und versandkostenfrei von allfloors.de bezogen werden können…

Wicanders Korkboden Artcomfort Naturboden Fußbodenbelag aus Kork

Wicanders Artcomfort Korkboden Fertigparkett
Wicanders Artcomfort Kork-Bodenbelag Fertigparkett mit RST (Realistic Sourface Technologie) – Dieses weltbeste Verfahren für einen authentischen Fotodruck kombiniert Wicanders® mit der „Realistic Surface Technologie“ (RST)… weiter lesen: Wicanders Korkboden Artcomfort Bodenbelag aus Kork

Wicanders Corkcomfort Kork-Bodenbelag Naturboden Fußbodenbelag aus Kork

Wicanders Corkcomfort Korkboden Fertigparkett
Mit der neuen Produktlinie Wicanders Corkcomfort Kork-Bodenbelag, die auf neuster Technologie und der ständigen Analyse aktueller Trends und Anforderungen basiert, ist es Wicanders® gelungen, eine neue Philosophie in Sachen Bodenbeläge zu schaffen, die alle bisherigen Vorstellungen von Kork-Bodenbelägen
revolutioniert… weiter lesen Wicanders Corkcomfort Korkboden Bodenbelag aus Kork

Wicanders Woodcomfort Kork-Bodenbelag Naturboden Fußbodenbelag aus Kork

Wicanders Woodcomfort Korkboden Fertigparkett in Holzoptik
Wicanders Woodcomfort Kork-Bodenbeläge sind eine wahre Bereicherung für die Marke Wicanders®. Sie bietet faszinierende, maßgeschneiderte Lösungen für die Gestaltung markanter Räume. Diese Woodcomfort Kork-Produkte verbinden die Vorteile des Korks mit dem Aussehen und dem Gefühl des Holzes… weiter lesen: Wicanders Woodcomfort Korkboden Bodenbelag aus Kork

Lesen Sie mehr auf allfloors.de zu den hochwertigen Kork-Bodenbelägen von Wicanders.

Originally posted 2013-07-03 16:44:00. Republished by Blog Post Promoter

Sieht gut aus, hält was aus – Vinylboden für starke Beanspruchungen

Sieht gut aus, hält was aus – Vinylboden für starke Beanspruchungen

Längst haben sich Vinylböden in privaten und gewerblichen Objekten etabliert. Um auch der Industrie eine Alternative zu herkömmlichen gewerblichen Bodenbelägen wie Linoleum zu geben, entwickelten Hersteller von Vinyl-Designbelägen den Designboden für extra starke Beanspruchungen. Mit einer Nutzschicht von 0,55 mm bis 1 mm gehören diese Designböden – neben Linoleum – zu den am stärksten belastbaren elastischen Bodenbelägen. Vinyl-Desigbeläge für gewerbliche Objekte hoher Beanspruchung sind mit einer Nutzschicht von 0,7 mm bis 1 mm ausgestattet. So bieten sie genug Reserven und eine hohe Lebensdauer. Ausgestattet mit einer speziellen Oberflächenvergütung aus Polyurethan bieten diese Design-Vinylböden günstige Unterhaltspflege in Nasswischverfahren und damit einfache Reinigung – ein großer Vorteil in gewerblich genutzten Bereichen.

Novilux CV-Belag
Novilux CV-Belag – PVC-Bodenbelag für stärkste Beanspruchungen (Quelle: http://www.forbo.com/)

Homogene Vinylböden für Industrie und Gewerbe

Industriell genutzte Bereiche sind hohen Beanspruchungen durch Fahrzeuge, Maschinen und Material ausgesetzt. Dazu gehören Lager, aber auch Bereiche mit Industrieanlagen. Der Bodenbelag muss daher Eigenschaften mitbringen, die solchen Ansprüchen gerecht werden. PVC-Industrieböden sind so konzeptioniert, dass sie selbst stärksten Belastungen, wie sie in Lagerhallen vorkommen standhalten, bieten als homogene Vinylböden eine durchgängige Nutzschicht.
Früher genutzte Estrich- oder Linoleum-Böden werden heute immer mehr durch PVC-Böden mit zum Teil anspruchsvollen Designs ersetzt. Vielfältige Farbnuancen wie Blau, Rot, Grün oder Grau bringen auf diese Weise Farbe in industriell genutzte Objekte.

Debolon CV-Belag
Debolon CV-Belag – extrem strapazierfähiger Bodenbelag für starke Belastungen (Quelle: http://www.debolon.de/)

Unser Tipp für stark strapazierte Bereiche (Vinylboden als Rollenware):

Gerflor Taralay CV-Belag
Debolon R300 CV-Belag
Novilux CV-Belag

Tipp für industrielle Nutzung:

Tarkett Vylon Plus
Objectflor Polyflor Ultra XL

Designböden für gewerbliche Bereiche – belastbar, attraktiv und pflegeleicht

Objekte mit geringeren gewerblichen Belastungen profitieren von den praktischen Designbelägen mit Klick-Mechanik. Diese Bodenbeläge kommen häufig in Kaufhäusern, Supermärkten, Kliniken, Kindergärten und Büros zum Einsatz. Ein Grund dafür ist die schmutz- und geräuscharme Verlegetechnik des Klick-Designbodens, die eine Verlegung des Bodenbelags während des Geschäftsbetriebs möglich macht. Schließzeiten für Renovierungen fallen damit weg.

Parador Trendtime 5.50 Vinyl-Designbelag
Parador Trendtime 5.50 – der Designbelag für den hohen Anspruch (Quelle: https://www.parador.de/)

Eigenschaften wie Pflegeleichtigkeit, Belastbarkeit, Trittschalldämmung, einfache Reinigung machen Designböden für gewerbliche Bereiche ebenfalls interessant. Vinylböden für gewerblich genutzte Objekte sind mit einer Nutzschicht von 0,55 bis 0,65 mm ausgestattet und halten damit auch höheren Belastungen, wie sie in Geschäften und Supermärkten vorkommen, stand.
Zahlreiche Designs und Haptiken in Holz-, Stein- und Fantasie-Optiken sowie verschiedene Formate bieten außerdem vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung. Selbst ungewöhnlich ausgestattete Geschäftsräume finden in den Vinylboden-Sortimenten der Hersteller den zu ihrem Anspruch passenden Designboden.

Unser Tipp für gewerbliche Objekte (Designböden):

Parador Trendtime 5.50 Vinyl-Designbelag Click
Tarkett Starfloor 50 Click
Joka Design 555 Click
Wineo 600 Stone Vinyl-Designbelag
Wineo 600 Wood Designboden
Cortex Aquanatura Vinylboden

Das Team von allfloors.de steht für Fragen rund um Vinylböden für stärkere Belastungen innerhalb der üblichen Geschäftszeiten per Telefon und Mail zur Verfügung.

 

Wineo 600 Wood und Stone Klickvinyl Designbelag – Erfolgreich Neu

Wineo 600 Wood und Stone Klickvinyl Designbelag – Erfolgreich Neu<span class="entry-meta">Originally Posted on 6. July 2015, last updated on 6. July 2015 and reposted on 22. June 2016</span>

Wineo 600 – der neue Vinyl Designbelag zum Kleben und zum Klicken

Wineo war Vorreiter bei der Markteinführung von Designbelägen mit Klicksystem. Auf Wineo Laguna Wood und Wineo Ambra Wood folgt jetzt die Bodenbelag Linie Wineo 600 Wood Klickvinyl. Wineo 600 gibt es zur festen Verklebung mit dem Unterboden, aber auch mit dem bewährten Klicksystem. Die Dekore folgen dem Trend und den bisher erfolgreichen Produkten. Wood und Stone statt Stars heißen sie. Die bisher unter dem Namen Kingsize bekannte Linie heißt nun Wineo 600 Wood XL Klickvinyl bzw. Wineo 600 Stone XL Klickvinyl. Wineo folgt damit dem Trend eines einheitlichen Produktmarketing unter gleichem Markennamen. Die Wineo 600 hebt sich durch ihre 0,4 mm Nutzschicht ab von den den üblichen 0,3 mm. Dies ist sicher ein Mehrwert für den Kunden. Die hohe Qualität der erfolgreichen Klickvinyl-Bodenbeläge wird natürlich beibehalten. Einen signifikanten einzigartigen Vorteil bietet Wineo witerhin in der Linie Wineo 600 Stone Klickvinyl mit der gefräßten Fuge. Die in Naturstein-Fliesen sehen so besonders realistisch aus. Ob der vielen Vorteile eines Klickvinyl-Bodens stellt sich die Frage nach einem echten mineralischen Fliesenboden hier kaum noch. Die XL-Langdielen sind das besondere Highlight der Wineo 600 Klickvinyl Kollektion. Allein durch ihre Plankenmaße von 1505 x 237 mm erzeugt der Bodenbelag ein exklusives und erhabenes Bild. Die Optik und Haptik der Wineo 600 Wood Klickvinyl Böden war vor wenigen Jahren noch undenkbar. Ebenso wie die großzügige Herstellergarantie von 20 Jahren im privaten Gebrauch. Trotz Preisverfall sind hochwertige Vinylböden mit 30 bis 35 EUR pro m2 nicht eben als Schnäppchen zu bezeichnen. Doch das hat seinen Grund. Markenbodenbeläge wie Wineo 600 Wood und Stone bieten eine Menge Vorteile. Strenge Qualitätskriterien bei der Produktion sorgen für hohe Maßhaltigkeit, gesundheitliche Unbedenklichkeit aller Inhaltsstoffe (natürlich frei von Phtalaten) und geringste Emmisionswerte. Eine nachhaltige und gesunde Bodenbelag-Lösung steht für Wineo immer im Vordergrund. Auf ein Qualitätsprodukt wie Wineo 600 Klickvinyl können Sie sich deshlab verlassen und werden sehr viele Jahre Freude daran haben.

Hervorragende Dekore in Optik und Haptik, unbedingt Muster anfordern…

Originally posted 2015-07-06 01:43:10. Republished by Blog Post Promoter

%d Bloggern gefällt das: